Steinpilz-Eierspeise

ergibt 2-3 Portionen

Zutaten:

500 g Pilze
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwas gemahlener Kümmel
2 EL Butter
4 Eier
2 EL Obers
1/2 Bund Petersilie zum Bestreuen


Zubereitung

Vorbereitung
Die Steinpilze putzen, abbürsten, rasch mit Wasser abspülen, mit Küchepapier abtupfen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden; die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken; die Petersilie waschen und fein hacken.
Zubereitung
Die Eier mit dem Obers versprudeln; die Butter in einer Pfanne erhitzen und darin die Zwiebel glasig anrösten; Steinpilze und Knoblauch zugeben, kurz dünsten und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen; das Obers-Eigemisch darüber gießen und bei geringer Hitze stocken lassen; zuletzt mit gehackter Petersilie bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Grüner und weißer Spargel mit Kräuterseitlingen auf Bandnudeln

Saisonaler Genuss vom Feld und aus dem Wald auf einem Nudelnest.


Auszochne Nudln (Bauernkrapfen)

"Ausgezogene Nudeln", in anderen Regionen Tirols auch „Kiachl“ oder „Schmalznudeln“ genannt.


Jungzwiebel-Risotto mit Karotten

Kochen & Küche April 2007


Linguini mit Eierschwammerln in Rahmsauce

Kochen & Küche August 2005


Champignons mit Topfenfülle

Kochen & Küche April 2012


Palatschinkensäckchen

Kochen & Küche Februar 2003


Karfiol Brokkoli Laibchen

Kochen & Küche Februar 2002


Birnentoasts überbacken mit Camembert

Kochen & Küche September 2000