Steirische Kürbiskerntorte

Torte mit Kürbiskernen und Honig.

Zutaten:

für 12 Stück
Mürbteig
375 g Weizenmehl, glatt
190 g Butter
130 g Staubzucker
1 Ei
1 Prise Salz
1 TL Vanillezucker
Schale von 1 Orange und 1 Zitrone
100 g geröstete Kürbiskerne, fein gerieben

Fülle
300 g Kürbiskerne, gehackt
300 g Zucker
2 EL Zitronensaft
15 cl Rum
25 g Butter
50 g Honig
1/16 l Obers
1 Ei zum Bestreichen
Staubzucker und Kürbiskerne zum Bestreuen


Zubereitung

Alle Zutaten für den Mürbteig auf eine glatte Arbeitsfläche geben und mit beiden Händen rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten; danach den Teig 2 Stunden im Kühlschrank, mit Klarsichtfolie bedeckt, rasten lassen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; den Mürbteig halbieren; beide Hälften ausrollen; mit einer Hälfte den Boden einer Tortenform auslegen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und blind backen (ca. 15 Minuten).

Danach auskühlen lassen; die zweite Teighälfte mit Klarsichtfolie abdecken und beiseite legen; für die Fülle 200 g Zucker karamellisieren lassen; die Kürbiskerne zugeben und mit Zitronensaft ablöschen; danach die Butter, den Honig und den restlichen Zucker zugeben und aufkochen lassen, bis sich alles vom Boden löst; zuletzt das Obers und den Rum zugießen und unter ständigem Rühren im kalten Wasserbad auskühlen lassen. Die ausgekühlte Masse auf den Mürbteigboden streichen; den zweiten Mürbteigboden mit Hilfe eines Tortenkartons darauf setzen und den Rand gut verschließen; mit Ei bestreichen und im Backrohr 30 Minuten backen; danach die Torte aus dem Backrohr nehmen, stürzen und nach Wunsch mit Staubzucker und gerösteten Kürbiskernen bestreuen. Zubereitungszeit 1 Stunde

Kochen & Küche Oktober 2004



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Muttertagsherzerln

ein Nougatkonfekt - Kochen & Küche Mai 1999


Kirschenfleck mit dunklem Biskuit

Einfacher Blechkuchen mit Kirschen.


Birnentaschen mit Heidelbeeren

Kochen & Küche September 2003


Sauerkraut-Schokolade-Torte

Diese Schokoladentorte ist garantiert etwas besonderes!


Himbeerstrudel mit Sterz

Strudel mit Sterzfülle


Apfelstrudel nach Winzer Art

Ob süße oder pikante Fülle - Strudel haben immer Saison!


Stachelbeertarteletts

Kochen & Küche Juni 1998


Osterlämmchen

Das Ostergebäck schlechthin