Steirische Spagatkrapfen

Steirische Spagatkrapfen aus Mürbteig.

Zutaten:

375 g Butter

600 g Mehl

8–12 Eidotter

etwas Traubensaft

Salz, Zimt

1 EL Staubzucker

Öl zum Herausbacken

Staubzucker und Zimt zum Bestreuen


Zubereitung

Für die steirischen Spagatkrapfen aus den angegebenen Zutaten einen Mürbteig bereiten und diesen ca. 30 Minuten rasten lassen.

Dann den Teig dünn ausrollen, Rechtecke ausschneiden und mit der Spagatkrapfenzange in Fett heiß herausbacken. Zimt und Staubzucker versieben und die steirischen Spagatkrapfen damit bestreuen.

Rezept vom Buschenschank Weiss.




Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Rhabarbertarte mit Schneehaube

Perfekte Nachspeise für Rhabarber-Liebhaber!


Pariser Stangerln

Kochen & Küche Dezember 1999


Erdbeer-Tiramisu

Das Erbeer-Tiramisu wird wie ein klassisches Tiramisu zubereitet und mit frischen Erdbeeren verfeinert.


Mürbteigstrudel mit Walnüssen

Kochen & Küche Februar 1997


Marillen-Rahmkuchen

Ein knuspriger Boden aus Mürbteig mit einem cremigen Rahm-Guss und fruchtigen Marillen.


Böhmische Palatschinken

Kochen und Küche Februar 2014, Rezept: Gerd Wolfgang Sievers / Sassi Z. Horinek Foto: Kurt Michael Westermann


Osterlämmchen

Das Ostergebäck schlechthin


Kastaniensoufflé mit Sturm-Sabayon

glutenfrei, reich an Eisen