Steirischer Erdäpfelsterz mit Selchkarree

Steirische Spezialität mit Selchfleisch und Sterz

Zutaten:

für 4 Portionen

500 g festkochende Erdäpfel (beliebige weiße oder auch „bunte“ Sorte)

2 EL Mehl

Salz und Pfeffer

Majoran

1 EL Schmalz

400 g gekochtes Selchkarree


Zubereitung

(20 Min., Kochzeit am Vortag 30 Min.)

Für den steirischen Erdäpfelsterz mit Selchkarree die Erdäpfel am Vortag in der Schale kochen, am nächsten Tag schälen, reiben und mit Mehl, Salz, Pfeffer und Majoran vermengen (abbröseln).

Diese Masse in heißem Schmalz langsam braten, mit dem Sterzwender (oder mit einem Pfannenwender) zerbröseln und weiterbraten, bis der Sterz schön knusprig ist.

Das gekochte Selchkarree in Scheiben schneiden und in Wasser (oder im Kochsud) aufwärmen, den steirischen Erdäpfelsterz mit Selchkarree servieren. 

Kochen & Küche Februar 2012



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Restl-G’röstl mit Salat

Kochen & Küche Dezember 2011


Gekochter Grießstrudel mit Kürbiskernbröseln

Süßer Strudel mit einer Füllung aus Weizengrieß.


Rostbratennudeln

Kochen & Küche August 1999


Kartoffeln kochen

Tipps zum Kartoffeln richtig kochen


Quinoa-Bulgur-Pastinaken-Laibchen mit Schnittlauch-Dip

Vegetarische Vollwertlaibchen für weniger als 2€ pro Portion. Der Dip ist schnell gemacht und verleiht dem Gericht den gewissen Pfiff.


Erdäpfel mit Kürbisragout

Kochen & Küche September 2004


Lasagne mit Champignons

Kochen & Küche Juli 1998


Gratinierte Schinkenfleckerln

Kochen & Küche Oktober 2002