Steirischer Erdäpfelsterz mit Selchkarree

Steirische Spezialität mit Selchfleisch und Sterz

Zutaten:

für 4 Portionen

500 g festkochende Erdäpfel (beliebige weiße oder auch „bunte“ Sorte)

2 EL Mehl

Salz und Pfeffer

Majoran

1 EL Schmalz

400 g gekochtes Selchkarree


Zubereitung

(20 Min., Kochzeit am Vortag 30 Min.)

Für den steirischen Erdäpfelsterz mit Selchkarree die Erdäpfel am Vortag in der Schale kochen, am nächsten Tag schälen, reiben und mit Mehl, Salz, Pfeffer und Majoran vermengen (abbröseln).

Diese Masse in heißem Schmalz langsam braten, mit dem Sterzwender (oder mit einem Pfannenwender) zerbröseln und weiterbraten, bis der Sterz schön knusprig ist.

Das gekochte Selchkarree in Scheiben schneiden und in Wasser (oder im Kochsud) aufwärmen, den steirischen Erdäpfelsterz mit Selchkarree servieren. 

Kochen & Küche Februar 2012



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Brimsenauflauf mit Erdäpfeln

Kochen & Küche September 1999


Erdäpfel-Mozzarella-Gratin mit Kohlrabi

Kochen & Küche März 2006


Tagliatelle mit Rohschinken

Kochen & Küche Juli 1998


Erdäpfelgulasch mit gebratenem Zander

Statt dem Zander kann auch ein anderes Fischfilet verwendet werden.


Lasagne-Gemüserolle

Kochen & Küche Februar 2003


Gratinierte Grammelknödel

Kochen & Küche Februar 1997


Ungarische Erdäpfel

Kochen & Küche Mai 2006


Sauwald Erdäpfel-Gulasch mit Bier

Gulasch mit Erdäpfeln.