Steirischer Kernölknopf

Weizenbrot mit steirischem Kürbiskernöl und -Kernen

Zutaten:

für ca. 9 Stück
250 g lauwarme Milch (36 °C)
500 g Weizenmehl Type 480 universal
7 g Salz
5 g Backprofis Bio-Backmalz
60 g Zucker
80 g Butter (handwarm)
40 g geschrotete Steirische Kürbiskerne
25 g Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.
1 P. Trockenhefe oder ½ Würfel frische Hefe

Zubereitung

(ca. 40 Min., Wartezeit ca. 80 Min., Backzeit ca. 14–16 Min.)
Milch temperieren, abmessen, restliche Zutaten einwiegen und mit der Küchenmaschine zuerst 3 Minuten langsam und dann 7 Minuten etwas intensiver kneten, anschließend den Teig ca. 30 Minuten zur doppelten Größe aufgehen lassen, nochmals kurz durchkneten, auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und zugedeckt 15 Minuten rasten lassen, dann Teigstücke zu je 100 g auswiegen, rund formen (schleifen) und erneut etwa 5 Minuten zugedeckt rasten lassen.
Teigkugeln halbieren und zu länglichen Teigsträngen formen (ca. 15–18 cm), beide Stränge wie ein „X“übereinanderlegen, flechten und zu einem Knopf eindrehen (Anleitung: www.derbackprofi.at, www.kochenundkueche.com  bzw. im Heft 11/2011, s. 53), auf ein Backblech mit Papier geben, etwas befeuchten, abdecken und bei Raumtemperatur 20–30 Minuten aufgehen lassen.
Den Backofen auf 190 °C Heißluft vorheizen und ein feuerfestes Gefäß in den Backofen stellen, die Knöpfe vor dem Backen leicht mit Wasser befeuchten, Wasser ins Gefäß geben und Knöpfe auf mittlerer Schiene unter viel Dampf goldbraun backen.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 351 kcal
Eiweiß: 7,9 g
Kohlenhydrate: 48,4 g
Fett: 13,8 g
Broteinheiten: 4,2 BE
Ballaststoffe: 2,8 g

Cholesterin: 24,9 mg

 

Mehr Rezepte, Videos & Tipps vom Backprofi 

Kochen und Küche April 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Geeiste Kernölcreme

mit süßem Pesto und Espressoschaum. Ein etwas aufwändigeres Rezept, das sich aber auf jeden Fall lohnt!


Steirischer Backhendlsalat

Klassisches Gericht aus der Steiermark, das typischerweise mit Kernöl serviert wird.


Steirisches Chinakohlrisotto

Ein vegetarisches und glutenfreies Rezept ist das Steirische Chinakohlrisotto mit Cashewkernen.


Breinwurst

selbstgemachte Würste


Rahm-Brotsuppe mit Kaninchenfilet in Kürbiskernkruste

Kaninchenrücken mit steirischem Kürbiskernöl.


Steirische Kernöl-Honigreingerln

Honigreingerln mit Kernöl und Kernen aus der Steiermark