Steirischer Osterstriezel

Kochen & Küche April 2003

Zutaten:

300 g Weizenmehl 20 g Germ 80 g Zucker 1/8 l Milch 100 g Butter 1 Ei etwas Salz 1 TL abgeriebene Zitronenschale 60 g Rosinen 80 g Orangeat und Zitronat 50 g Kürbiskerne 1 Dotter zum Bestreichen 2 EL Sesamsamen


Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken; die Germ in die Mulde bröseln und mit etwas Zucker bestreuen; lauwarme Milch zugießen, die Germ auflösen und etwas Mehl untermischen; diesen Vorteig mit Mehl bestauben; mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Die Butter schmelzen und mit dem restlichen Zucker, dem Ei, Salz und der Zitronenschale mischen; danach zum Vorteig und dem Mehl in die Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten; nochmals zugedeckt 30 Minuten gehen lassen; die Rosinen zusammen mit den kandierten Früchten und den Kürbiskernen in den Germteig einarbeiten; auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus dem Germteig drei große Rollen formen; diese zu einem Zopf flechten, in eine befettete Form geben und nochmals gehen lassen; die Teigoberfläche mit Dotter bestreichen und mit Sesamsamen bestreuen; danach ca. 40 Minuten backen. ERGIBT 1 STRIEZEL



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Marillenkuchen

Schmeckt wunderbar mit einem Klecks Zimtschlagobers.


Reindling

Dieser Reindling wurde mit gehackten Nüssen gefüllt.


Blätterteigschnitte mit Himbeeren

Blätterteigboden darüber eine Schicht aus Mascarpone und Himbeeren.


Ostertorte

Ein süßer Leckerbissen nach der Osterjause und dem obligatorischen Osterspaziergang.


Vollkorn-Stachelbeerkuchen

Stachelbeeren und Vollkornmehl in einem sommerlichen Kuchen.


Glühwein-Semmeln mit Schneehaube

Kochen & Küche Februar 1997


Naked Cake mit Topfencreme und Ribiseln

Kinderleichte Torte, die sich nach belieben mit frischen Früchten kombinieren lässt.


Ribisel-Zucchini-Kuchen

Kuchen-Kombination aus zwei Sommerfrüchten.