Steirisches Gerstelrisotto

Kochen & Küche März 2007

Zutaten:

für 4 Portionen

250 g Rollgerste
300 g Kürbisfleisch
80 g Zwiebel
1 EL Butter
1/2 l Gemüsefond
1/8 l Weißwein
Salz und Pfeffer
etwas Muskatnuss

Kernöl zum Beträufeln


Zubereitung

Die Rollgerste über Nacht in kaltem Wasser einweichen; an nächsten Tag abseihen und das Wasser bereithalten; das Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden; die Zwiebel schälen und fein schneiden.

Die Butter in einer Kasserolle zerlassen und die Zwiebel darin kurz anrösten; danach die Rollgerste zugeben und nach und nach mit dem Gemüsefond oder dem bereitgehaltenen Wasser aufgießen; den Weißwein zugießen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen; 5 Minuten vor dem Garwerden das Kürbisfleisch zugeben; das Gerstelrisotto auf vorgewärmten Tellern anrichten und vor dem Servieren mit Kürbiskernöl beträufeln.

Zubereitungszeit 30 Minuten
Rollgerste am Vortag einweichen



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gemüsebiskuitroulade mit Basilikumsauce

Kochen & Küche August 2005


Eierschwammerl-Törtchen

Kochen & Küche August 2000


Nudelsalat mit Rucola, Paradeisern und Schafkäse

An heißen Sommertagen als Ersatz zu einer warmen Hauptspeise ein ausgiebiger Salat.


Limettenriegel mit Ingwer

Der Energieriegel ist die ideale Wegzehrung für einen langen Ausflug oder eine Wanderung in der freien Natur, wo es wichtig ist, fit und wach zu bleiben.


Bunte Paradeiserpizza

Idealer Pausensnack beim gemeinsamen Badeurlaub. Auch kalt zu genießen!


Süßkartoffel-Karottensuppe

Für diese schnelle Suppe kann man statt Süßkartoffeln und Karotten auch Kürbis und/oder Gelbe Rüben verwenden.


Chinakohlsuppe mit Äpfeln, Karotten und Ingwer

Chinakohlsuppe, eine gesunde und wärmende Suppe für kalte Wintertage.