Steirisches Wurzelfleisch

Die Zubereitung ist unkompliziert, da Gemüse, Erdäpfel und Fleisch in einem Topf gegart werden.

Zutaten:

für 4 Portionen
3 l Wasser
1 EL Essig
1 kg Schweinsschopf oder Schulter
Pfefferkörner Lorbeerblatt Kräuterstiele Salz
1 Petersilwurzel 1 gelbe Rübe 2 Karotten
250 g speckige Erdäpfel
1 Bund Schnittlauch
4 EL Kren, frisch gerissen


Zubereitung

(45 Min. ohne Garzeit)

Wasser mit Essig mischen und aufkochen, Fleisch, Pfefferkörner, Lorbeerblatt und einige Kräuterstiele hineingeben, den Topf bis auf einen kleinen Spalt zudecken und das Fleisch bei schwacher Hitze ca. 1,5 Stunden köcheln lassen, nach halber Garzeit salzen. Wurzelgemüse und Erdäpfel schälen, Erdäpfel in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in kaltes Wasser legen, Gemüse in 1/2 cm dicke Stifte schneiden. Ca. 15 Minuten vor Ende der Kochzeit die Erdäpfel, 8 Minuten später die Gemüsestifte zugeben, den Schnittlauch fein schneiden.
Das Fleisch aus dem Kochfond heben und in Scheiben schneiden, wenig Kochfond in vorgewärmte Teller schöpfen, Fleischscheiben, Wurzelgemüsestifte und Erdäpfelscheiben darauf anrichten. Wurzelfleisch mit Kren und Schnittlauch bestreut servieren.

Ein traditionelles Rezept der österreichischen Küche von Hügellandhof-Küchenchef Hans Windisch. 

Nährwert je Portion
Energie: 510 kcal
Eiweiß: 77,5 g
Kohlenhydrate: 13,5 g
Fett: 15,6 g
Broteinheiten: 0,5 BE
Vitamin C: 30,5 mg
Eisen: 5,8 mg
Zink: 6,5 mg
Ballaststoffe: 5,6 g
Cholesterin: 215 mg

 

Kochen & Küche Juni 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Steirische Kürbiskerntorte

Torte mit Kürbiskernen und Honig.


Steirisches Wurzelfleisch

Die Zubereitung ist unkompliziert, da Gemüse, Erdäpfel und Fleisch in einem Topf gegart werden.


Solo-Spargel mit Kürbiskernölschaum

Ein einfaches und schnelles Spargelrezept.


Steirisches Studentenfutter

Nahrung fürs Gehirn!


Steirische Schinkenrollen

Osterschinken eingerollt mit einer leichten Topfen-Krenn-Fülle, ideal für die Osterjause.


Videos zu diesem Rezept