Strudelteigstangerln

Zutaten:

für 4-6 Portionen

12 Strudelteigblätter
2 EL Butter, flüssig
2 EL Braunzucker
2 EL Semmelbrösel


Zubereitung

Die Strudelteigblätter auf einer Arbeitsfläche auflegen, mit flüssiger Butter bestreichen, Braunzucker und Semmelbrösel daraufstreuen. Von einer Breitseite aus zur Spitze einrollen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech im Backofen bei 180 °C hellbraun backen, herausnehmen und auskühlen lassen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Walnuss-Ecken

Kochen & Küche Oktober 2003


Kärntner „Birnnudeln“ (Kletzennudeln)

Typische süße Spezialität aus Kärnten


Hollerblüten-Limetten-Torte

Eine frühlingsfrische Torte ganz ohne zu backen, die die Süße des Holunders mit der Säure der Limette kombiniert.


Einfacher Bienenstich

Das Backblech sollte einen etwas höheren Rand haben, damit die Honig-Mandel-Masse nicht in den Backofen tropft.


Apfelauflauf mit Mandeldecke

Süßer Auflauf mit Äpfeln und einer Haube aus geriebenen Mandeln.


Schokoladecreme mit Himbeeren

Kochen & Küche Juli 2004


Kirschentorte aus Germteig

Kochen & Küche Juni 2004