Styria-Beef Gulasch

Kochen & Küche Februar 2005

Zutaten:

für 15 Portionen

2 kg Wadschinken
3/8 l Öl
1,5 kg Zwiebeln
10 Knoblauchzehen
4 EL Paprikapulver, edelsüß
1 l Rindsbouillon
3 rote Paprikaschoten
3 Paradeiser
5 Wacholderbeeren
4 Lorbeerblätter
1 EL Majoran
1 TL Kümmel, gemahlen
1/2 TL Pfeffer, frisch gemahlen
1 TL Liebstöckel, gehackt
etwas Thymian und Kerbel
Salz und Cayennepfeffer


Zubereitung

Das Fleisch kalt abwaschen und gut abtrocknen; danach der Länge nach in breite Streifen schneiden; aus diesen Streifen gleichmäßige Würfel schneiden; die Paprikaschoten waschen, putzen und in Würfel schneiden (ca. halb so groß wie die Fleischstücke); die Zwiebeln schälen und fein hacken.

In einer großen Kasserolle das Öl erhitzen; die Zwiebeln zugeben und unter ständigem Rühren hellbraun rösten; danach das Paprikapulver zugeben, sofort mit Rindsbouillon ablöschen, damit der Paprika keinen bitteren Geschmack bekommt; alles gut verrühren; die Knoblauchzehen fein hacken; die Wacholderbeeren zerdrücken; die Paradeiser in kleine Würfel schneiden und mit allen Gewürzen und Kräutern zugeben; alles 10 Minuten langsam köcheln lassen; anschließend das Fleisch zugeben und ständig umrühren; soviel Rindsbouillon langsam nachgießen, dass das Fleisch immer bedeckt ist; 1/2 Stunde vor dem Garwerden des Fleisches die Paprikawürfel zugeben; das ständige Umrühren bewirkt, das sich die Zwiebeln fast zur Gänze zerkochen, der Gulaschsaft aber erhalten bleibt; nochmals würzen und vor dem Servieren die Lorbeerblätter entfernen.

Zubereitungszeit 3 Stunden



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Piccata von der Kalbsleber

Kochen & Küche April 2004


Damwildfilets im Brotmantel mit Schupfnudeln und Gemüse

Kochen und Küche Dezember 2013, Rezept: Philipp von Thurn und Taxis, Foto: Joseph Gasteiger-Rabenstein / Lisa Lensing


Gebratene Scholle mit schwarzen Linsen

Kochen & Küche Mai 2004


Selchripperl-Eintopf

Kochen & Küche Februar 2000


Huhn aus dem Backrohr

Kochen & Küche Juni 2007


Feldhasensalat

mit Quitten und Granatapfelkernen


Steaks mit Thymian-Majoran-Kruste und Erdäpfel-Bohnenstrudel

Schweinsrückensteaks mit Kräutern und Strudel.


Original Beef Tatar

Rohes Rindfleisch bester Qualität verwenden!