Südliches Gemüseallerlei

Kochen & Küche August 2005

Zutaten:

für 2 Portionen

1 grüner Zucchini
je 1 Paprikaschote,
gelb, rot und grün
10 grüne Oliven
10 schwarze Oliven
1/2 Melanzani
8-10 Kirschparadeiser
1 Jungzwiebel
1 Knoblauchzehe
1/16 l Olivenöl
4 cl Balsamico-Essig
4 cl Balsamico-Essig, weiß
1 kleine Chilischote
Salz und Pfeffer aus der Mühle

2 Sardinen
2 Basilikumkronen


Zubereitung

Das Gemüse waschen, putzen und in gleich große Stücke schneiden; den Knoblauch schälen und fein schneiden; die Chilischote waschen, entkernen und fein schneiden.
In einer großen Bratpfanne die halbe Menge des Olivenöls erhitzen; das Gemüse darin rasch anbraten und gut durchschwenken; die Chilischote und den Knoblauch zugeben und nochmals durchschwenken.

Danach mit beiden Sorten Balsamico-Essig ablöschen; anschließend das Gemüse in ein Porzellan- oder Glasgefäß füllen und auskühlen lassen.
Vor dem Servieren das Gemüseallerlei noch einmal gut durchrühren; abschließend das restliche Olivenöl darüber gießen und mit Salz und Pfeffer würzen; zuletzt mit den Sardinen und Basilikumkronen garnieren.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gefüllte Erdäpfelknödel auf Porree-Gemüse

Knödel mit geräuchertem Tofu gefüllt.


Rote Rüben-Salat

Kochen & Küche Februar 1999


Schafkäsetorte mit Gemüsestäbchen

Kochen & Küche August 2008


Paradeisersalsa

Die Paradeiser-Oliven-Salsa passt sehr gut zu gegrilltem Fisch oder Fleisch und hält sich problemlos einige Tage im Kühlschrank.


Hummus mit Falafeln

Rezept: Gerd Wolfgang Sievers


Gefülltes Gemüse vom Backblech

Deftiges Ofengericht für den Herbst.