Süße Batzen

Kochen & Küche Dezember 2002

Zutaten:

(für 60-70 Stück)
280 g Weizenmehl, glatt
70 g Butter
1 MS Zimtpulver
1 MS Nelkenpulver
280 g Staubzucker
4 Eier

Walnuss-Splitter zum Belegen

Backpapier für das Backblech


Zubereitung

Die Eier trennen; Butter und Mehl mit der Hand verbröseln; Zimtpulver und Nelkenpulver zugeben; Zucker und 2 Dotter darunter mischen; die Eiklar (von 4 Eiern) zu Schnee schlagen; den Teig und den Schnee gut vermischen und 20 Minuten rasten lassen; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Den Teig auf einem Brett dünn auswalken; nur wenig Mehl zugeben, damit der Teig nicht zerreißt; beliebige Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen; die restlichen Dotter verquirlen und die Kekse damit bestreichen; mit Walnuss-Splittern belegen und im vorgeheizten Backrohr ca. 12 Minuten backen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Grießdessert mit Erdbeersauce und frischen Erdbeeren

Perfekt sommerlicher Nachtisch für Erdbeerliebhaber. Reich an Vitamin C!


Ribiselkrapferln

Kochen & Küche August 2002


Muttertagsherz mit Marzipan

Kochen & Küche Mai 2005


Süßkartoffel-Frischkäse-Schnitten

Weihnachtskekse aus Amerika.


Polentaschmarren mit Ringlottenkompott

Kochen & Küche August 2004


Topfenauflauf

Der glutenfreie Topfenauflauf mit marinierten Mangostückchen ist ein günstiges und leckeres Frühlingsgericht.


Erdbeerkonfekt

Kochen & Küche Mai 1997


Soufflierter Grießschmarren

Kochen & Küche April 2007