Süße Mousse mit Käferbohnenkrokant

Die Steirische Käferbohne ist eine kulinarische Spezialität.

Zutaten:

für 4–6 Portionen

Mousse
2 kleine Eier
2 EL Läuterzucker*
2 Blatt Gelatine
200 g Steirische Käferbohnen, gekocht
2 cl Rum
10 g Schokolade, gerieben
2 P. Vanillezucker
250 ml Obers

* Läuterzucker ist eine Zuckerlösung, die durch das Aufkochen von Zucker und Wasser, meist im Verhältnis 1:1, entsteht.

Krokant

100 g Steirische Käferbohnen, gekocht

100 g Kristallzucker

Garnitur

nach Belieben Rumrosinen, Preiselbeeren, Melissenblätter, Schokoladeglasur … 


Zubereitung

(ca. 45 Min. ohne Wartezeit)

Für den Krokant die gekochten Käferbohnen im Backofen bei 150 °C etwas trocknen und grob hacken, Kristallzucker in einer Pfanne karamellisieren, die gehackten Bohnen einrühren, Masse auf Backpapier auskühlen lassen (Vorsicht: sehr heiß!), den ausgekühlten Bohnenkrokant hacken.

Für die Mousse die Eier mit Läuterzucker über Dunst schaumig rühren, eingeweichte Gelatine ausdrücken, zugeben und die Masse kalt rühren.

Käferbohnen passieren und einrühren, Rum, geriebene Schokolade und Vanillezucker zugeben.

Obers halb steif schlagen, einen Teil vom Obers zur Masse rühren, das restliche Obers zugeben und die Masse noch einmal kurz aufschlagen.

Etwa ein Drittel der Masse mit dem Bohnenkrokant verrühren und in eine mit Folie ausgelegte Form füllen, restliche Masse in eine Schüssel füllen und beides kalt stellen.

Beim Anrichten etwas Mousse mit Bohnenkrokant und etwas Mousse ohne Krokant kombinieren und nach Belieben garnieren.

Für eine fruchtige Note servieren Sie die Mousse gemeinsam mit einer Fruchtsauce.

Die steirische Käferbohne lässt sich in der Küche vielseitig einsetzen, sowohl süß als auch pikant.

 

Nährwert je Portion

Energie: 329 kcal

Eiweiß: 7,7 g

Kohlenhydrate: 33,6 g

Fett: 16,9 g

Broteinheiten: 3 BE

Ballaststoffe: 2,8 g

Cholesterin: 115 mg

 

Rezept: Steirisches Gemüse, Kochen & Küche April 2015.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Birnenplunderkuchen

Herbstlicher Genuss!


Cupcakes mit kandierten Früchten

Kochen & Küche Dezember 1998


Mohn-Topfendalken

Kochen & Küche Jänner 1998


Kokosnuss-Pudding

Der glutenfreie Kokosnuss-Pudding wird durch den Geschmack von Physalis abgerundet.


Vanille-Himbeer-Cake-Pops

Kuchen am Stiel aus einer Vanille-Himbeer-Masse.


Ribiseltascherln aus zartem Blätterteig

Kochen & Küche März 1999


Doughnuts mit Zuckerglasur

Amerikanischer Krapfen!


Grillagetorte

Kochen & Küche Juni 1997