Süße Pizza mit Früchten

Statt Gemüse können es auch einmal Früchte sei, so wie bei dieser süßen Pizza-Variante.

Zutaten:

für 4 Stück

Teig
300 g glattes Weizenmehl
1 P. Backpulver
100 g Topfen (20 % F. i. Tr.)
1 Prise Salz
2 Eier
100 ml Milch
3 EL Zucker
30 g Haselnüsse, gerieben
Sauce
500 ml Milch
1 Vanilleschote
100 g Kristallzucker
3 Eidotter
15–20 g Maizena
Früchte nach Belieben (z. B. 1 Mango, 2 Kiwis, 2 Bananen …)
50 g Mandelblättchen, ev. Himbeeren zum Garnieren

Zubereitung

(35 Min., Wartezeit 25 Min., Backzeit 20 Min.)

Mehl und Backpulver vermischen und in eine geeignete Schüssel sieben, die restlichen Teigzutaten dazugeben und mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten, weichen Teig kneten.

Den Teig in vier Teile teilen und diese jeweils auf einem halben Bogen Backpapier zu einem 0,5 cm dünnen Kreis ausrollen, die Backpapierbögen mit den Teigböden auf zwei Backbleche ziehen und beiseitestellen.

Für die Sauce 100 ml Milch in eine Schüssel leeren, den Rest in einen geeigneten Topf gießen, Vanilleschote der Länge nach halbieren und mit dem Kristallzucker zur Milch in den Topf geben, mit dem Schneebesen umrühren und zum Kochen bringen.

Eidotter und Maizena zur Milch in die Schüssel geben und glatt verrühren, in die kochende Milch einrühren, aufkochen lassen und danach zum Auskühlen beiseitestellen, die Vanilleschote entfernen.

Inzwischen die Früchte schälen und in gefällige Scheiben schneiden.

Die ausgekühlte Vanillesauce gleichmäßig auf den Böden verteilen und glatt streichen, Früchte darauf arrangieren und mit Mandelblättchen bestreuen.

m vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze auf unterster Schiene 15–20 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen, vom Papier lösen und auf Tellern anrichten.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 867 kcal
Eiweiß: 26,0 g
Kohlenhydrate: 128 g
Fett: 26,4 g
Broteinheiten: 10 BE
Vitamin C: 47,2 mg
Kalzium: 398 mg
Eisen: 4,9 mg
Zink: 3,4 mg
Ballaststoffe: 10,8 g
Cholesterin: 311 mg

 

Rezept: Kochen und Küche



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Löffeltorte mit Früchten

Kochen & Küche Februar 1997


Schokoladentorte

Besonders gut schmeckt die Schokoladentorte mit Preiselbeer- oder Marillenmarmelade!


Maraschino-Creme mit Ribiseln

Kochen & Küche Juli 1999


Süßer Hirsekuchen

Dieses alte steirische Rezept wurde auch „Breinpoganze“ benannt.


Apfel-Vanille-Schlupfer

Kochen & Küche Dezember 2011


Nussauflauf mit Apfelsauce

Kochen & Küche März 2006


Original Wiener Faschingskrapfen

Der Klassiker unter den Krapfen | Berliner | Pfannkuchen ist mit Marillenmarmelade gefüllt.