Süße Polentacreme mit Honig

In Niederösterreich und in der Steiermark setzte der Maisanbau erst Anfang des 18. Jahrhunderts ein.

Zutaten:

1/2 l Milch

1 Zimtstange

5 Gewürznelken

1/2 Zitrone (unbehandelt)

10 dag Polenta

6 dag Honig

1/16 l Milch

1 EL Rum

1 TL Zimt

8 dag Mandeln

1/8 l Obers

1/2 Becher Joghurt (1%)

4 EL Preiselbeeren

8 Stück Mandelkerne


Zubereitung

Für die Süße Polentacreme mit Honig Milch mit Zimtstange, Gewürznelken und Zitronenschale aufkochen. Zimtstange und Gewürznelken anschließend herausnehmen und den Maisgrieß einkochen. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, etwas überkühlen lassen und den Honig dazugeben.

 

Im Kühlschrank mit feuchtem Tuch zugedeckt auskühlen lassen (am besten am Vorabend zubereiten). Den gekühlten Polentabrei mit der Milch glattrühren. Zimt, Rum und Joghurt dazugeben, Mandeln hacken und rösten. Obers aufschlagen und mit den gerösteten Mandeln unter die Polentamasse heben. Eventuell mit Honig nachsüßen.

 

Preiselbeeren auf die Gläser aufteilen und die Süße Polentacreme mit Honig einfüllen. Mit ganzen Mandelkernen garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Apfel-Ingwerkuchen

Kochen & Küche Jänner 2005


Gestürzte Marillentarte mit Karamell

Eine saisonale Variante der klassischen französischen Tarte tatin, die mit Äpfeln zubereitet wird!


Hirse-Marillentörtchen

Kochen & Küche Dezember 2002


Karamelpudding

Kochen & Küche Juli 1997


Leichte helle Mousse au chocolat

Vegane Mousse aus Schokolade.


Auszochne Nudln

Ausgezogene Nudeln, in anderen Regionen Tirols auch „Kiachl“ oder „Schmalznudeln“ genannt.


Marmor-Gugelhupf mit Butter

Kochen & Küche Mai 2006


Minzgranita

Die Richtige Erfrischung an heißen Sommertagen!