Süßer Erdnussbutter-Dip

Zu diesem Dip passen Butterkekse hervorragend.

Zutaten:

für 1 kleine Schüssel
½ Dose Erdnussbutter (200 g)
200 g fettarmer Frischkäse, natur 
½ Becher Staubzucker
1 P. Vanillezucker
100 ml Milch
½ Becher* Schokolade, gehackt
Dr. Oetker Schokoladen-Streudekor zum Garnieren
*1 Becher = 250 ml

Zubereitung

(ca. 20 Min.)
„„Erdnussbutter und Frischkäse glatt rühren, Staubzucker und Vanillezucker einrühren, dann die Milch nach und nach untermischen.
„„Zuletzt die Schokoladenstückchen hinzufügen, Dip in eine Schüssel geben und mit Schokoladendekor garnieren.

 

Zu dem süßen Erdnussbutter-Dip mit Schokoladenstückchen passen in Schokolade getunkte Salzbrezeln, Kekse oder festes, in Spalten geschnittenes Obst zum Dippen (wie z. B. Birnen oder Äpfel). Auch Sandkuchenstücke lassen sich mit dem Dip verfeinern. Wer mag, kann Nougatpralinen hacken und unter den Dip mischen.

Nährwert je 100 g
Energie: 400 kcal
Eiweiß: 12,9 g
Kohlenhydrate: 23,4 g
Fett: 28,6 g
Broteinheiten: 2 BE
Ballaststoffe: 2,5 g
Cholesterin: 35,0 mg

 

Rezept: Catrin Neumayer, www.cookingcatrin.at,  Kochen und Küche April 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Holundercreme mit Rotweinäpfeln

Kochen & Küche Juni 2001


Frittierte Hollerblüten („Hollerstrauben“)

Überbackene Holunderblüten, ein leichtes Frühlingsgericht als süße Hauptspeise oder Dessert.


Frucht-Cremeschnitten

Kochen & Küche Juli 2012


Klassisches Tiramisu

Klassisches Tiramisu, das Geschmack & Aroma vereint.