Süßer Erdnussbutter-Dip

Zu diesem Dip passen Butterkekse hervorragend.

Zutaten:

für 1 kleine Schüssel
½ Dose Erdnussbutter (200 g)
200 g fettarmer Frischkäse, natur 
½ Becher Staubzucker
1 P. Vanillezucker
100 ml Milch
½ Becher* Schokolade, gehackt
Dr. Oetker Schokoladen-Streudekor zum Garnieren
*1 Becher = 250 ml

Zubereitung

(ca. 20 Min.)
Für den süßen Erdnussbutter-Dip Erdnussbutter und Frischkäse glatt rühren, Staubzucker und Vanillezucker einrühren, dann die Milch nach und nach untermischen.
Zuletzt die Schokoladenstückchen hinzufügen, Dip in eine Schüssel geben und mit Schokoladendekor garnieren.

 

Zu dem süßen Erdnussbutter-Dip mit Schokoladenstückchen passen in Schokolade getunkte Salzbrezeln, Kekse oder festes, in Spalten geschnittenes Obst zum Dippen (wie z. B. Birnen oder Äpfel). Auch Sandkuchenstücke lassen sich mit dem Dip verfeinern. Wer mag, kann Nougatpralinen hacken und unter den süßen Erdnussbutter-Dip mischen.

Nährwert je 100 g
Energie: 400 kcal
Eiweiß: 12,9 g
Kohlenhydrate: 23,4 g
Fett: 28,6 g
Broteinheiten: 2 BE
Ballaststoffe: 2,5 g
Cholesterin: 35,0 mg

 

Rezept: Catrin Neumayer, www.cookingcatrin.at,  Kochen und Küche April 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Mini-Fruchteislutscher oder Eiswürfel am Stiel

Eiswürfel mit Fruchtgeschmack am Stiel.


Weihnachtswichtel

Kochen & Küche Dezember 2002


Montafoner Polsterzipfel

Wie mit Nudelteig arbeiten, Polsterzipfel ausradeln und im heißem Fett ausbacken.


Quitten-Milchreis mit Mohnbutter

Kochen & Küche Oktober 2013


"Schenkeli" Schweizer Krapfen

Werden während der Schweizer Fastnachtszeit aufgetischt.


Fruchtriegel mit Leinsamen

Rezept & Foto: Linda Louis, Kochen & Küche September 2013


„Eingedrehte“ Krapfen

Diese östereichische Krapfen-Variation wird aus einem typischen Faschingskrapfenteig hergestellt. Eine hübsche Abwechslung ist hier durch die Form und die Glasur gegeben.