Süßkartoffel-Frischkäse-Schnitten

Weihnachtskekse aus Amerika.

Zutaten:

für 1 Backform (23 x 23 x 5 cm, ca. 36 Stück)

Boden

80 g fein zerkleinerte

Vollkorn-Butterkekse (oder beliebige Keksreste)

60 g Universalmehl

55 g Erdnüsse, fein gehackt

30 g Zucker (kann auch weggelassen werden)

120 g Butter oder Margarine, flüssig

Belag

175 g Süßkartoffeln,

gekocht und püriert

115 g Frischkäse,

cremig gerührt

75 g Zucker

¾ TL Lebkuchengewürz

1 Ei

110 g Sauerrahm

1 TL Milch

2 TL fein gehackte Erdnüsse zum Bestreuen



Zubereitung

(ca. 35 Min. ohne Backzeiten)

Für den Boden für die Süßkartoffel-Frischkäse-Schnitten die fein zerkleinerten Kekse mit dem Mehl, den Erdnüssen und dem Zucker in einer Schüssel vermischen, die geschmolzene Butter dazugeben und gut verrühren.

Die Masse in die Backform drücken und im Ofen bei 180 °C ca. 12 Minuten backen.

In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel das Süßkartoffel-Püree mit Frischkäse, Zucker und Lebkuchengewürz vermischen, mit dem Handmixer auf mittlerer Stufe zu einer gleichmäßigen Masse verrühren, von Zeit zu Zeit die Masse vom Rand der Schüssel wieder in die Mitte geben.

Das Ei dazugeben und gut vermischen, dann Sauerrahm und Milch einrühren, die Frischkäsemasse auf den vorgebackenen Boden streichen und mit gehackten Erdnüssen bestreuen.

Bei 180 °C im Ofen ca. 20 Minuten backen, die Form aus dem Ofen nehmen auf einen Rost stellen, den Kuchen abkühlen lassen, erst dann aus der Form nehmen und in Stücke schneiden.

Die amerikanische Spezialität Süßkartoffel-Frischkäse-Schnitten ist nicht nur Weihnachtsbäckerei, sondern auch ein Rezept zur Resteverwertung: Übrig gebliebene, bereits zerkrümelte Kekse können für den Boden der köstlichen Süßkartoffel-Frischkäse-Schnitten verwendet werden. 

Nährwert pro Stück

Energie: 87,9 kcal

Eiweiß: 1,7 g

Kohlenhydrate: 6,8 g

Fett: 6,0 g

Broteinheiten: 0,5 BE

Ballaststoffe: 649 mg

Cholesterin: 18,7 mg

 

Rezept: Kochen und Küche Dezember 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Mascarponetorte

Kochen & Küche April 1998


Adzukibohnen-Spaghetti mit Amaretto-Kirschen

Hülsenfrüchte als süßes Dessert!


Marzipan-Gugelhupf

Die ersten Gugelhupfformen waren römisch und aus Kupfer.


Honig-Müsli-Riegel

Ein süßer Snack für Zwischendurch, für alle, die ihre Musliriegel auch einmal selbst herstellen möchten.


Bergstadltascherln

Palatschinken mit Nougat und Früchten


Apfelschnitten mit Vollkornzwieback und Hirse

Dieser dünne Apfelkuchen wird ohne Mehl zubereitet. Stattdesen kommen Zwiebackbrösel, Kürbiskerne und Hirse hinein. Die Äpfel machen ihn saftig und der Limettensaft verleiht ihm einen Hauch Säure!


Schokolade aus roher Kakaomasse

Selbst gemachte rohe Schokolade