Süßkartoffel-Karottensuppe

Für diese schnelle Suppe kann man statt Süßkartoffeln und Karotten auch Kürbis und/oder Gelbe Rüben verwenden.

Zutaten:

für 2 Portionen
110 g Süßkartoffeln, geschältund grob geschnitten
150 g Karotten
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
500 ml Gemüsesuppe
1 TL Koriandersamen,gemahlen
1 Spritzer Zitronensaft
Salz und Pfeffer

 

1 Handvoll Kürbiskerne
1 Schuss Kürbiskernöl

Zubereitung

(ca. 25 Min. ohne Garzeit)
Für die Süßkartoffel-Karottensuppe Süßkartoffeln, Karotten, Schalotte und Knoblauch schälen und alles grob zerkleinern.
Gemüsesuppe in einem Topf erhitzen, Gemüse beifügen, mit Koriander würzen und alles weich kochen, pürieren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
Kurz vor dem Essen die Süßkartoffel-Karottensuppe mit Kürbiskernen bestreuen und mit einem Schuss Kürbiskernöl beträufelt servieren.

Nüsse und Kerne sind in einer großen Vielfalt erhältlich und eignen sich bestens dazu, schnellen Gerichten den letzten Schliff zu verleihen!

 

Nährwert je Portion

Energie: 270 kcal
Eiweiß: 6,7 g
Kohlenhydrate: 20,7 g
Fett: 17,8 g
Broteinheiten: 1,4 BE
Eisen: 4,2 mg
Zink: 2,1 mg
Ballaststoffe: 6,3 g
Cholesterin: 0 g

 

„„energiearm, für Diabetiker geeignet, laktosefrei, cholesterinfrei, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Zink

 

Rezept: Ulli Zika

Kochen & Küche Juli 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Deftige Rhabarbersuppe mit Putenbrust und Schinken

Diese kräftigende Suppe ist nicht nur eine gute Mittagsmahlzeit sondern auch eine gute Stärkung bei Krankheit.


Pürierte Erdäpfelsuppe mit Gemüse

Kochen & Küche Februar 2002


Altwiener Frühlingssuppe

Kochen & Küche April 2002


Jakobsmuscheln in der Eihülle

Für das romantische Dinner am Valentinstag.


Kaninchenterrine

Kochen & Küche Oktober 2001


Zucchini-Fisolen-Röllchen

Eine wunderbare Kombination aus Zucchini und Fisolen, verfeinert mit Kräutern und rotem Paprika.