Süßsaurer Schweinsbraten mit Ananas und Rosinen

Kochen & Küche November 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
600 g Schweinefleisch von der Schale
40 g Rosinen
3 Scheiben Ananas, frisch oder aus der Dose
3 scharfe Pfefferoni
2 Zwiebeln
Salz, Pfeffer
1 TL Majoran
1/8 l herber Weißwein
etwas Rindsuppe


Zubereitung

Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Majoran bestreuen und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Zwiebeln schälen und hacken; Rosinen (ungeschwefelte Sorte) mit dem Weißwein übergießen und eine Stunde quellen lassen; Pfefferoni in Ringe schneiden, Ananasscheiben in Stücke schneiden.
Die Rosinen abseihen und dabei den Wein auffangen; Zwiebeln, Ananas, Rosinen und Pfefferoni vermengen und mit etwas Pfeffer und Majoran würzen.
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; mit einem scharfen, spitzen Messer in das Fleischstück einen taschenförmigen Einschnitt machen; den Braten mit der Rosinen-Ananasmasse füllen, mit Rouladennadeln gut verschließen, in eine nicht zu große Pfanne legen und im vorgeheizten Backrohr ca. 1 Stunde schmoren lassen; dabei öfters mit dem eigenen Saft übergießen und - wenn nötig - den Bratensaft mit etwas Rindsuppe oder Rosinenwein verlängern; der Bratensaft soll gegen Ende des Bratvorganges eine sirupartige Konsistenz aufweisen; den Braten aus dem Rohr nehmen, zugedeckt einige Minuten entspannen lassen und aufschneiden; auf vorgewärmten Tellern mit dem Bratensaft anrichten.
Als Beilage paßt zum Beispiel sehr gut Paradeis-Reis (gedünsteter Reis vermischt mit in Butter geschwenkten Paradeisstücken).



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Lammfleischbällchen mit Gemüsestew

Kochen & Küche Mai 2003


Nudelnest mit Räucherlachs und Shrimps

Kochen & Küche Oktober 2002


Deftige Rhabarbersuppe mit Putenbrust und Schinken

Diese kräftigende Suppe ist nicht nur eine gute Mittagsmahlzeit sondern auch eine gute Stärkung bei Krankheit.


Marinierte Wildschweinsteaks

Kochen & Küche November 2000


Specktorte aus Germteig

Kochen & Küche Juni 1998


Mariniertes Stubenkücken

Kochen & Küche November 2002