Suppe mit Spinatroulade

Dem Frühling und der Lust nach Farbe entsprechend

Zutaten:

Zutaten:
1 l klare Gemüsesuppe
1 Bund Schnittlauch
Palatschinken:
50 g Vollkornmehl
1/8 l Milch
1 Ei
Fülle:
¼ kg Blattspinat
1 Ei
1 EL Vollkornmehl
100 g Semmelbrösel
2 EL geriebenen Käse
Salz, Pfeffer, Muskatnuss


Zubereitung

Palatschinkenteig aus Vollkornmehl, Milch, Ei und Salz bereiten, zehn Minuten stehen lassen und aus dem Teig dünne Palatschinken backen.
Blattspinat blanchieren, gut würzen.
Palatschinken mit der Spinatfülle bestreichen, einrollen und in Frischhaltefolie wickeln. Die Enden mit Spagat zubinden und die Rouladen ca. eine Viertelstunde in schwach wallendem Wasser köcheln.
Rouladen mit kaltem Wasser abschrecken, aus der Folie wickeln und in Scheiben schneiden, mit klarer Gemüsesuppe und fein gehacketem Schnittlauch bestreut servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Beuschlsuppe

Suppe mit Schweinslunge und -herz


Lammterrine mit Bärlauch

Kochen & Küche April 2012


Kürbis-Kokos-Suppe mit Schlagobershäubchen und Lachs-Sandwiches

Winterliche Suppe ideal für ein Weihnachtsmenü.


Gamssuppe mit Fleischknödeln

Wilde Suppe für den Herbst.


Kalte Karfiolsuppe mit Mandelbröseln

Vegetarisches Suppengericht, auch warm genießbar.


Feine Grießsuppe

Kochen & Küche September 1997


Räucherfischsuppe mit Nudeltaschen

Kochen & Küche Februar 1999


Steirische Gerstensuppe

Die Suppe schmeckt noch besser, wenn sie einen Tag steht und danach aufgewärmt wird. Gerste und Käferbohnen geben Stärke ab, was zu einer noch besseren Bindung führt. So wird der Geschmack noch runder!