Suppenduett im Glas

Zucchini-Suppe und Eissalat-Suppe, das ist nicht nur optisch ein Hingucker sondern auch eine ausgiebige Sommersuppe.

Zutaten:

für 6–8 Portionen

1 Bund Suppengrün (mit Porree)

2 Erdäpfel
2 Knoblauchzehen

400 g gelbe Zucchini
400 g Eissalat
4 EL Butter
800 ml Gemüsesuppe
250 ml Obers
Salz und Pfeffer
1 TL Currypulver
etwas Ingwer, frisch gerieben


Zubereitung

(25 Min. ohne Garzeit) „„Suppengrün und Erdäpfel putzen bzw. schälen, kleinwürfelig schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken, Zucchini und Eissalat waschen und in Stücke schneiden. „„In zwei Töpfen jeweils die Hälfte der Butter schmelzen, darin jeweils die Hälfte der Suppengemüse- und Erdäpfelwürfel und des Knoblauchs leicht anschwitzen. „„In einen Topf die Zucchinistücke, in den anderen den Salat hinzufügen und andünsten, mit jeweils der Hälfte der Gemüsesuppe aufgießen und köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. „„Beide Suppen mit dem Stabmixer pürieren und mit jeweils der Hälfte des Obers aufgießen. „„Eissalatsuppe mit Salz und Pfeffer würzen, Zucchinisuppe zusätzlich mit Curry und Ingwer abschmecken. „„Die Suppen vorsichtig in höhere Gläser füllen, dabei zuerst die eine Suppe einfüllen, dann die zweite über einen verkehrt gehaltenen Löffel langsam hineinrinnen lassen. Rezept von den Gärtnerinnen und Bäuerinnen Wiens. Fotos: A. Jungwirth.  

 

Nährwert je Portion

Energie: 292 kcal

Eiweiß: 4,9 g
Kohlenhydrate: 9,8 g
Fett: 26,1 g

Broteinheiten: 0,5 BE
Kalzium: 115 mg
Eisen: 2,5 mg

Ballaststoffe: 4,1 g

Cholesterin: 77,0 mg



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Karotten-Gerstelsuppe

Kochen & Küche Februar 2004


Currysuppe mit Banane, Avocado und Apfel

Kochen & Küche Juli 1998


Polentacreme-Suppe mit Kräutern

Kochen & Küche Oktober 2002


Forellenschaumsuppe mit Erdäpfelcroûtons

Schmeckt sowohl mit geräuchertem als auch mit frischem Forellenfilet einfach köstlich!


Fleischstrudel in der Rindsuppe

Traditionelle Rindsuppe mit Fleischstrudel als Einlage