Tagliatelle mit Entenbrust in Pfeffer-Cognacsauce

Kochen & Küche Oktober 2002

Zutaten:

500 g Tagliatelle tricolore
2 Entenbrustfilets, mit Haut
Salz und weißer Pfeffer
1 EL Butterschmalz
1 EL Butter
3 Schalotten
rosa Pfefferkörner
1/8 l Weißwein
4 cl Cognac
1/8 l Obers
1 EL Crème fraîche
1 Prise Zucker
1 TL Tomatenmark
250 g Brokkoliröschen
Butter zum Schwenken


Zubereitung

Die gewaschenen Brokkoli in Röschen zerteilen und blanchieren; die Haut der Entenbrustfilets mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden; das Fleisch salzen, pfeffern und in einer Pfanne im Butterschmalz an beiden Seiten braten und warm stellen.

Die Tagliatelle nach Packungsvorschrift bissfest kochen; Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden.

Die Butter dem Bratensatz beigeben und die Schalotten darin anschwitzen; Paradeismark und Pfefferkörner zugeben; mit Weißwein und Obers ablöschen und etwas einköcheln lassen; mit Crème fraîche und Cognac verfeinern und mit Salz und Zucker würzen; die Entenbrustfilets aufschneiden und mit den Teigwaren anrichten; die Sauce darüber gießen und die in Butter geschwenkten Brokkoliröschen darauf anrichten.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gratinierter Lachs mit Shrimps

Kochen & Küche Dezember 2001


Spiegeleier mit Lachs

Kochen & Küche Oktober 2005


Schweinsmedaillons im Kohlmantel

Kochen & Küche Mai 2004


Kabeljau mit Joghurt-Kräutersauce

Kochen & Küche Juni 2002


Kalbsstelze mit Thymiangrießnockerln

Gebratene Stelze mit Grießnockerl.


Knusprig gebratener Zander auf Erdäpfelpüree

mit Walnuss-Kräuter-Pesto und Gewürzparadeisern


Fischlocken in Bierteig

Kochen und Küche Dezember 2013, Rezept: Renate Masse, Foto: A. Jungwirth