Terlaner Weinsuppe mit Schlutzkrapfen

Kochen & Küche November 1998

Zutaten:

(für 4-6 Personen)
Teig:
100 g Roggenmehl
100 g Weizenmehl
1 Ei, 1 Dotter
1 EL Öl, etwas Salz
1 Ei zum Bestreichen

Fülle:
1 kleine Zwiebel, 1/2 Apfel
200 g Selchspeck
1 EL Öl, etwas Pfeffer
1 EL gehackte Walnüsse

Suppe:
1/4 l Obers, 1 Ei, 2 Dotter
0,3 l Weißwein, trocken
1/2 l Hühnersuppe, 4 EL Butter
Cayennepfeffer
1 MS Piment, gemahlen

1/2 Bund Schnittlauch und
Speckwürferln zum Bestreuen


Weitere Infos:

 Krapfen selber machen

Zubereitung

Roggen- und Weizenmehl, Ei, Dotter, 1 EL Öl, 5 EL Wasser und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten; Teig in eine Folie wickeln und 1/2 Stunde rasten lassen; für die Fülle Zwiebel und Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden; Speck ebenfalls in kleine Würfel schneiden; 1 EL Öl erhitzen und die Speckwürfel glasig anschwitzen; Zwiebel und Apfelwürfel kurz mitrösten; Walnüsse untermischen und mit Pfeffer würzen; Teig dünn ausrollen; mit einem 6 cm Ausstecher Kreise ausstechen; Teigkreise mit verquirltem Ei bestreichen; kleine Portionen der Fülle in die Mitte der Kreise setzen, Kreise zusammenklappen und die Ränder gut andrücken. Schnittlauch waschen und klein schneiden.
Für die Suppe Obers dickschaumig aufschlagen; 1 Ei, 2 Dotter, Weißwein und Suppe über heißem Wasserbad schaumig aufschlagen; Butter vorsichtig bräunen, mit Piment und Cayennepfeffer würzen; mit geschlagenem Obers unter die Weinmischung rühren und über dem Wasserbad warmhalten; die Hälfte der Teigtaschen in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen; übrige für eine weitere Zubereitung einfrieren; die Suppe nochmals aufmixen und mit den Teigtaschen als Einlage servieren; zuletzt mit Schnittlauch und Speckwürferln bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Wi-Schnitta (Wein-Scheiben)

Brot in Fett ausgebacken, dazu Wein.


Schokoladencreme-Krapfen

Mit Schoko gefüllte Krapfen


Montafoner Polsterzipfel

Wie mit Nudelteig arbeiten, Polsterzipfel ausradeln und im heißem Fett ausbacken.


Bauernkrapfen

Bauernkrapfen aus Germteig werden regional auch „aus’zogene Nudeln“ oder „Glöcklerkrapfen“ genannt und schmecken auch mit Marillenmarmelade sehr gut.


Schlutzkrapfen mit Emmentaler Käse

Kochen & Küche März 2006


Stubaier Bauernkrapfen

auch mit Nuß- oder Zwetschkenfülle möglich


Original Spagatkrapfen

Spagatkrapfen bestehen aus einem Teig ohne Germ und zum Backen verwendet man eigene Spagatkrapfenzangen.


„Uštipci“ (Gebackene Mäuse – süß oder pikant)

Stammen ursprünglich aus Serbien.