Thunfisch-Steaks

Thunfisch-Steaks auf Spargelgemüse ist ein feines und besonderers Gericht.

Zutaten:

für 4 Portionen
4 Thunfisch-Steaks à 200 g (frisch oder TK)
Salz und Pfeffer
Saft von ½ Zitrone
Öl zum Braten
Spargelgemüse
500 g Spargel, geschält und in 2 cm Stücke geschnitten
2 EL Olivenöl
1 Prise Zucker
50 ml Weißwein
Salz und Pfeffer


Zubereitung

(25 Min.)
Die Thunfisch-Steaks trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
Für das Gemüse Spargel schälen und leicht schräg in 2 cm große Stücke schneiden, diese in einer geeigneten Pfanne im heißen Olivenöl rasch anbraten, mit 1 Prise Zucker würzen, mit Weißwein ablöschen und zugedeckt 5 Minuten dünsten.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Thunfisch-Steaks einlegen und auf beiden Seiten 2–3 Minuten braten.
Das Spargelgemüse mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken, die Thunfisch-Steaks mit dem Spargel auf vorbereiteten Tellern anrichten und die Thunfisch-Steaks gleich servieren.

Nährwert je Portion
Energie: 650 kcal
Eiweiß: 51,7 g
Kohlenhydrate: 3,8 g
Fett: 47,0 g
Broteinheiten: 0 BE
Ballaststoffe: 1,8 g
Cholesterin: 180 mg
n-3 Fettsäuren: 10,3 g

 

Rezept: Kochen und Küche Juni 2012



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kabeljaufilets in Rotweinsauce

Wer den heimischen Fisch bevorzugt, verwendet am besten Zander für dieses Gericht.


Brandteigkrapferln mit Zabaione und Birnen

Brandteig mit Weinschaumcreme.


Rahmpolenta mit Melanzani-Paradeiser-Sauce

Vegetarisches Polentagericht mit steirischem Weißwein verfeinert


Beeren-Mischbowle

Sommerliche Bowle mit Weißwein oder Most und Sekt.


Schweinsrücken in Milch geschmort

Aus der "Schule des Geschmacks" ein Rezept, das durch das Garen des Fleisches in Milch, besonders den Geschmack "umami" hervorhebt.


Stachelbeergelee mit Himbeerobers

Fruchtiges Dessert, ideal für den Sommer!


Überbackene Spargel-Palatschinken

Pikante Palatschinken gefüllt mit dem königlichen Gemüse