Tomaten-Käse-Festtagskreation

Rezept: Desirée von Boyneburg zu Lengsfeld, Foto: Oliver Wolf

Zutaten:

eine große Dose geschälte Tomaten
1/2 rote Zwiebel
eine Knoblauchzehe
Basilikum
ein Esslöffel Olivenöl
zwei Gelatineblätter
Salz
Pfeffer
Zucker
Balsamico

Für's Pesto
Basilikum
Olivenöl
Parmesan
Salz
Pfeffer

zum Dekorieren
schwarze Oliven
Mozzarella oder Ziegenkäse in Scheiben


Zubereitung

Zwiebel grob hacken, in Olivenöl andünsten und mit Tomaten samt Saft sowie Knoblauch und Basilikum zu einer kompakten Masse köcheln.
Mit Stabmixer pürieren, die noch heiße Masse mit eingeweichter Gelatine verrühren.
In halbgefüllten Gläsern über Nacht stocken lassen.

Pesto: Olivenöl, reichlich Basilikum, Salz und Pfeffer im Mixer pürieren, mit reichlich geriebenem Parmesan vermischen und dünn auf die gestockte Tomatenmasse streichen. Darüber eine Scheibe Mozzarella oder Ziegenkäse legen, den man im warmen Rohr zerlaufen ließ.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Grüner Salat mit Weißbrotwürfeln, gebratenen Kirschparadeisern und Salami

Der Salat schmeckt auch mit Schwarzbrot und Speck sehr gut.


Gebratener Schafkäse im Speckmantel

Kochen & Küche August 1997


Avocado mit mariniertem Thunfisch

Kochen & Küche Mai 1999


Käsesuppe mit Fleischbällchen

Kochen & Küche Jänner 1998


Karfiolparfait mit Krebsschwänzen

Kochen & Küche August 1998


Karfiolsuppe mit Knoblauchbrot

Kochen & Küche Mai 1999


Shrimpsuppe mit Austernpilzen

Kochen & Küche März 2005