Topfen-Mohntorte

Kochen & Küche Oktober 2000

Zutaten:

Teig
300 g glattes Mehl
200 g Butter
100 g Staubzucker
1 Dotter
geriebene Schale von 1/2 Zitrone
1 Pck. Vanillezucker
etwas Salz

Mohnfülle
230 g geriebener Mohn
1/4 l Milch
4 EL Honig
etwas Zimt
geriebene Schale von 1/2 Zitrone
Biskuitbrösel zum Binden
etwas Zitronenglasur

Topfenfülle
500 g grober Magertopfen
3 gestrichene EL Speisestärke
2 Eier
2 Dotter
geriebene Schale von 1/2 Zitrone
Saft von 1 Zitrone
100 g Staubzucker
100 g Rosinen
1 großes Stamperl Rum


Zubereitung

Aus den Teigzutaten rasch einen Mürbteig bereiten; Teig in Folie wickeln und 2 Stunden im Kühlschrank rasten lassen. Für die Mohnfülle Milch mit Honig, Zitronenschale und Zimt aufkochen; sodann Mohn einrühren und aufwallen lassen; von der Kochstelle nehmen und mit so viel Bröseln binden, dass eine streichfähige Masse entsteht; diese Masse erkalten lassen.

Für die Topfenfülle Topfen mit Rum, Zitronensaft und -schale, Eiern und Dottern sowie Speisestärke und gesiebtem Staubzucker glatt verrühren; zuletzt Rosinen einrühren.

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; zwei Drittel des Teiges 4 mm dick ausrollen und damit eine Tortenform am Boden und am Rand auslegen; den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und die Mohnfülle darauf verteilen; danach die Topfenfülle darauf geben und glatt verstreichen; aus dem restlichen Teig ein Gitter und eine Umrandung anfertigen und die Torte im vorgeheizten Backrohr etwa 1 Stunde backen; in der Form vollständig erkalten lassen und nach einer Ruhezeit von weiteren zwei Stunden aus der Form lösen; zuletzt das Gitter mit Zitronenglasur überpinseln.

ERGIBT 12 STÜCK



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Mini-Schokokuchen mit Mascarponehaube

Ein Schokoladentraum und das ganz ohne industriell verarbeiteten Zucker!


Cupcakes mit Mokkacreme

Wunderbare Cupcakes zum Mitnehmen.


Krapfen aus dem Backofen

Diese Krapfen werden nicht im heißen Fett frittiert, sondern im Backrohr gebacken.


Blätterteigschnitte mit Himbeeren

Blätterteigboden darüber eine Schicht aus Mascarpone und Himbeeren.


Rehrücken

Aus "Die echte österreichische Küche"


Zitronenfrischer Butterkuchen

Kochen & Küche März 1997


Reis-Strudel aus Großmutters Kochbuch

Kochen & Küche Juli 1999