Topfenkuchen

Kochen & Küche Februar 2004

Zutaten:

für 12 Stück
150 g Blätterteig (TK-Ware)
500 g Topfen, mager
4 Eier
100 g Weizenmehl, Type 700
60 g Butter
80 g Rosinen
2 cl Kirschwasser

Tortenspringform


Zubereitung

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; der Blätterteig sollte so ausgerollt werden, dass er größer als der Boden der Tortenform ist (er wird beim Backen kleiner); den so ausgerollten Blätterteig in den Tortenboden einlegen und mit einer Gabel mehrmals einstechen; im Backrohr ca. 10 - 15 Minuten blindbacken; danach auskühlen lassen.

Für die Fülle den Topfen in einen Schneekessel geben; die Eier trennen; die Dotter zum Topfen geben; das Mehl und die Butter ebenfalls zugeben und mit dem Handmixer gut durchrühren; die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und mit den Rosinen und dem Kirschwasser unter die Topfenmasse heben; die Masse in die Springform füllen, glatt streichen und 1 Stunde bei 170 Grad backen; den Topfenkuchen aus dem Backrohr nehmen und überkühlen lassen; danach aus der Form lösen und in 12 Portionen teilen; nach Belieben vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Zubereitungszeit 1 1/2 Stunden



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Hollerblüten-Himbeer-Küchlein

Muffins mit Holunderblüten und Himbeeren.


Schokoladentorte

Besonders gut schmeckt die Schokoladentorte mit Preiselbeer- oder Marillenmarmelade!


Kleine Gugelhupfe mit kandierten Früchten und Schokoladeglasur

Auch als großer Gugelhupf ein Gedicht!


Marillenparfait-Torte mit Kompottmarillen

Kochen & Küche Februar 1999


Rhabarberstrudel mit Mandelsauce

Kochen & Küche April 1997


Nougatkuchen im Glas

Köstlicher Kuchen als Mitbringsel.


Früchtebrot

Weihnachtsstollen und Früchtebrote<br>Kochen & Küche Dezember 2004


Erdbeercremetorte

Kochen & Küche Juni 1998