Topfennockerl

mit Hollerkoch

Zutaten:

250 g Topfen
1 Prise Salz
3 gehäufte EL Mehl
3 EL Grieß
1 Ei
50 g Butter
70 g Brösel
Hollerkoch:
500 g Holunderbeeren
1/8 l Wasser
100 g Zucker
250 g Zwetschken
1 Birne
Saft von einer 1/2 Zitrone
1 Zimtstange
einige Gewürznelken
1 EL Rum


Zubereitung

Für den Teig alle Zutaten miteinander vermengen und ca. 20 Minuten rasten lassen; danach aus der Masse Nockerln formen und in kochendes Salzwasser geben. Ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Nockerln mit leicht gebräuntem Butter-Brösel-Gemisch umgeben.
Holunderbeeren von den Dolden abzupfen (Vorsicht, die Beeren färben sehr intensiv) und waschen. Wasser, Zucker und Gewürze zusammen aufkochen lassen. Die Gewürze entfernen. Die Zuckerlösung mit den Holunderbeeren, den entkernten, halbierten Zwetschken und der geschälten, kleingeschnittenen Birne zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme köcheln, bis die Birne weich gekocht ist. Ab und zu umrühren. Den Rum und den Zitronensaft hinzufügen. Nochmals unter Rühren aufkochen lassen (dadurch verdunstet der Alkohol) und mit den Topfennockerln servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Buttermilchmousse mit Bio-Feigen

genussvoll, glutenfrei (Achtung: Gelatine), cholesterinarm, reich an Kalzium


Erdbeertörtchen

Erdbeertörtchen mit Biskuitboden und Obers-Joghurt-Topfen-Creme.


Gebackene Marillenspalten

Wenn man zum Backteig einen Schuss Rum (oder Marillenschnaps) hinzufügt, saugt der Teig sich beim Backen nicht so mit Öl voll! Wenn Kinder mitessen, den Alkohol einfach weglassen.


Blättertorte aus Heidenmehl

verziert mit kandierten Kirschen


Zimteis mit Ingwer-Schokolade-Sauce

Weihnachtliche Nachspeise.


Nudelteigtascherln mit Ricotta-Grütze-Fülle

Nudelteig-Tascherln einmal in der süßen Variante!


Brioche-Auflauf

Süßer Auflauf mit Vanillesauce