Topfennockerl

mit Hollerkoch

Zutaten:

250 g Topfen
1 Prise Salz
3 gehäufte EL Mehl
3 EL Grieß
1 Ei
50 g Butter
70 g Brösel
Hollerkoch:
500 g Holunderbeeren
1/8 l Wasser
100 g Zucker
250 g Zwetschken
1 Birne
Saft von einer 1/2 Zitrone
1 Zimtstange
einige Gewürznelken
1 EL Rum


Zubereitung

Für den Teig alle Zutaten miteinander vermengen und ca. 20 Minuten rasten lassen; danach aus der Masse Nockerln formen und in kochendes Salzwasser geben. Ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Nockerln mit leicht gebräuntem Butter-Brösel-Gemisch umgeben.
Holunderbeeren von den Dolden abzupfen (Vorsicht, die Beeren färben sehr intensiv) und waschen. Wasser, Zucker und Gewürze zusammen aufkochen lassen. Die Gewürze entfernen. Die Zuckerlösung mit den Holunderbeeren, den entkernten, halbierten Zwetschken und der geschälten, kleingeschnittenen Birne zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme köcheln, bis die Birne weich gekocht ist. Ab und zu umrühren. Den Rum und den Zitronensaft hinzufügen. Nochmals unter Rühren aufkochen lassen (dadurch verdunstet der Alkohol) und mit den Topfennockerln servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Pflaumentarte mit Trestersabayon

Kochen & Küche Mai 2007


Marzipankonfekt mit Haselnüssen

Kochen & Küche Dezember 1997


Vanillesuppe

Die süße und leckere Vanillesuppe mit Trauben und Nüssen ist glutenfrei und kann auch kalt serviert werden.


Gefüllte Kokos-Ecken

Keks-Klassiker - Kochen & Küche Dezemeber 2003


Süßer Polentasterz

mit Kompottäpfeln


Mandarinentorte

Kochen & Küche März 2001