Topfenpalatschinken

Topfenpalatschinken mit Guss im Glas - eine süße Verführung, der nicht leicht zu widerstehen ist.

Zutaten:

für 8 Gläser à 150 ml

100 ml Milch
50 ml Obers
100 g glattes Weizenmehl
1 EL Kristallzucker
2 Eier
1 Prise Salz
Öl zum Backen
200 g Erdbeeren
1 EL Kristallzucker
Fülle
250 g Topfen (20 % F. i. Tr.)
2 Eier
50 g Staubzucker
Guss
2 Eidotter
50 g Kristallzucker
200 ml Sauerrahm
1 EL Maizena
Erdbeeren zum Garnieren



Zubereitung

(60 Min. ohne Garzeit)
Für die Topfenpalatschinken Milch und Obers in einer passenden Schüssel vermischen, Mehl und Kristallzucker dazugeben und so lange mit einem Schneebesen rühren, bis sich der Kristallzucker aufgelöst hat, dann die Eier mit einer Prise Salz dazugeben und gut verrühren, den Teig 30 Minuten rasten lassen.
Die Erdbeeren waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden, mit Kristallzucker vermischen und ziehen lassen.
Für die Fülle die Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer cremig rühren.
Für den Guss die Eidotter in eine Schüssel geben und mit dem Kristallzucker verrühren, Sauerrahm und Maizena dazugeben und glatt rühren.
Etwas Öl in einer Pfanne mit 20 cm Durchmesser erhitzen und aus der Masse 4 dünne Palatschinken backen, diese mit der Fülle bestreichen, mit den marinierten Erdbeeren belegen und einrollen.
Die Topfenpalatschinken halbieren und in kleine, hitzebeständige Gläser stellen, mit dem Guss auffüllen (nicht ganz voll machen) und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C auf mittlerer Schiene ca. 7–10 Minuten überbacken, aus dem Ofen nehmen, etwas erkalten lassen (dann stockt der Guss) und mit Erdbeeren garniert servieren.

 

Bei süßen Palatschinken kann für einen fruchtigen Geschmack ein Teil der Milch durch (frisch gepressten) Fruchtsaft nach Wahl ersetzt werden!

 

Nährwert je Portion
Energie: 303 kcal
Eiweiß: 10,7 g
Kohlenhydrate: 31,3 g
Fett: 14,8 g
Broteinheiten: 2,5 BE
Vitamin C: 18,6 mg
Kalzium: 117 mg
Eisen: 1,4 mg
Zink: 1,1 mg
Ballaststoffe: 1,3 g
Cholesterin: 190 mg

 

Rezept: Kochen und Küche April 2016


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.3 (4 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Dobostorte

für festliche Anlässe


Feine Pfirsichtorte aus Großmutters Kochbuch

Kochen & Küche September 2001


Bunte Beerentörtchen

Muffins mit verschiedenen Beeren


Espressopudding mit Granatapfelkernen

Dieses Dessert schmeckt macht nicht nur glücklich, sondern auch munter.


Geeiste Melonentorte

Ideal für den Sommer!


Zitronenfalter aus Mürbteig

Sommerliche Kekse aus Mürbteig mit Zitronenglasur.


Biskuitschnecken

Aus hellem und dunklem Biskuit geformte Schnecken.


Mandelstangerln

Kekse mit Mandeln.