Topfenpastetchen gefüllt mit Brombeermarmelade

Kochen & Küche Dezember 1999

Zutaten:

(für 1 Blech)
250 g Butter
250 g Staubzucker
250 g passierter Magertopfen
250 g glattes Mehl
2 Dotter
geriebene Schale von 1/2 Zitrone
Ei zum Bestreichen
Mandelblättchen zum Bestreuen
Brombeermarmelade zum Füllen

Papier für das Blech


Zubereitung

Mehl mit Staubzucker auf eine Arbeitsfläche sieben; Topfen beifügen und Butter rundum in Flocken verteilen; Dotter und Zitronenschale dazugeben und alles zusammen rasch zu einem Mürbteig verkneten und danach eine Stunde im Kühlen rasten lassen.
Das Backrohr auf 190 Grad vorheizen; den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1/2 cm dick ausrollen und mit einem Krapfenausstecher Kreise ausstechen; aus der halben Anzahl der Kreise mit einem kleineren Ausstecher wiederum Kreise ausstechen, sodass Ringe entstehen.

Die Teigkreise am Rand mit versprudeltem Ei bestreichen und mit den Teigringen zusammensetzen; Teigringe ebenfalls mit versprudeltem Ei bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen; das Gebäck auf ein mit Papier ausgelegtes Blech setzen; im vorgeheizten Backrohr ca. 20 Minuten lang zu schöner, goldgelber Farbe backen; Brombeermarmelade erhitzen; die Topfenpastetchen noch heiß vom Blech lösen und mit erhitzter Brombeermarmelade füllen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Vollkorn-Kranzkuchen mit getrockneten Marillen

genussvoll, laktosearm, ballaststoffreich


Melone in Portwein

Kochen & Küche August 2001


Vanille-Topfen-Creme mit Erdbeer-Mango-Spießchen

Fruchtiges Dessert für heiße Sommertage


Erdbeer-Marzipan-Eis

Cremiges, erfrischendes Eis, welches sich schnell zubereiten lässt.


Gesulzte Mandelmilch

Kochen & Küche März 1997


Birnen auf Vanillereis

Kochen & Küche September 1998