Topfenschmarren mit Rosinen

Kochen & Küche März 2000

Zutaten:

(für 4 Portionen)
300 g glattes Mehl
500 g Magertopfen
5 g Salz
geriebene Schale von 1 Zitrone
3 Dotter
1 Pck. Vanillezucker
100 g Butter
100 g Rosinen

Staubzucker zum Bestreuen


Zubereitung

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und den Topfen darauf verteilen; Salz, Zitronenschale und Vanillezucker beifügen; in der Mitte eine Mulde machen und die Dotter hineingeben; alles zusammen zu einem lockeren Teig abbröseln; danach den Teig 1/2 Stunde im Kühlen rasten lassen. Rosinen verlesen.
Das Backrohr auf 220 Grad vorheizen; Butter in einer geräumigen Pfanne erhitzen und den Schmarrenteig darin anbacken lassen, bis er leicht gebräunt ist; den Schmarren mit einer Backschaufel auflockern; sodann die verlesenen Rosinen beifügen; den Schmarren im vorgeheizten Backrohr so lange weiterbacken, bis er ganz locker ist und eine schöne Backbräune aufweist.
Den Topfenschmarren sofort anrichten, mit Staubzucker bestreuen und mit Apfelkompott servieren.

Apfelkompott:
Wasser und Zucker (Menge nach Belieben), Zitronensaft, Zitronenschale, Zimtrinde und Nelken aufkochen; Äpfel beifügen und kurz aufkochen lassen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Baiser-Turm mit Kastanienreis

Baiser-Turm mit Kastanienreis und Himbeermark verfeinert, begeistert mit seinen ausgezeichneten Geschmack.


Crêpes mit Weinbeeren

Kochen & Küche September 2000


Kastanien-Topfencreme

Kochen & Küche November 1998


Schokoladekuchen

Kochen & Küche Dezember 2000


Elisen-Lebkuchen mit Mandeln und Orangengeschmack

Rezept Maria Leitgeb, Foto Mani Hausler, Kochen & Küche November 2013


Himbeer-Gâteau

Kochen & Küche August 1997


Mohnpalatschinken mit Lavendelhonig

Kochen & Küche November 2005