Topinambursalat mit Kürbiskernen

Kochen & Küche Februar 1998

Zutaten:

(für 4 Portionen)
400 g große Topinambur
5 EL Öl
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer

2 EL Sonnenblumenöl
4 EL Kürbiskernöl
4 EL Balsamicoessig
2 EL Kürbiskerne
1 Tasse Kresse


Zubereitung

Topinamburknollen unter fließendem Wasser mit einer Bürste gut waschen; danach sehr dünn schälen und in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden.
Kürbiskerne trocken in der Pfanne kurz durchrösten und abkühlen lassen.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Topinamburscheiben portionsweise darin an beiden Seiten 2 Minuten braten; danach salzen und pfeffern.
Sonnenblumenöl und Kürbiskernöl mit Balsamicoessig zu einer Vinaigrette verrühren.
Die gebratenen Topinamburscheiben auf passenden Tellern anrichten und mit der bereiteten Marinade beträufeln.
Zuletzt den Salat mit den Kürbiskernen und Kresse garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Paradeisersalat mit Früchten und Erdbeer-Zwiebel-Dressing

Eine ungewöhnliche Kombination, die aber sehr gut schmeckt. Überzeugen Sie sich selbst!


Spargel-Rahmsulz

Kochen & Küche Juli 1997


Kohlrabigemüse in Dillsauce

Kochen & Küche Mai 1999


Selleriegemüse mit Bulgur

Kochen & Küche April 2001


Fenchel mit Couscous-Fisch-Fülle

Couscous kann man auch durch Reis ersetzen


Braterdäpfel-Salat

Kochen & Küche August 2002


Spargelrisotto

Sargel gehört zur Gruppe der Zwiebel- und Lauchgemüsearten