Truthahnbrust mit Kapern

Eine köstliche Speise

Zutaten:

4 Truthahnbruststücke a´100 g
Öl, Butter
Salz, Pfeffer

Für die Sauce:
100 g Butter
250 g Zwiebeln
1 EL Mehl
½ l Geflügelfond
1/8 l Schlagobers
70 g kleine Kapern
1/8 l Lake von Kapern
2 EL gehackter Estragon
Senf, Salz, Pfeffer

Für das Vogerlsalatpesto:
¼ l Olivenöl
15 g Pinienkerne
100 g Vogerlsalat
10 g Knoblauchzehen
Salz

Für die Kartoffel-Krapfen:
500 g mehliger Kartoffeln
1 Ei
1 Dotter
1 EL Butter
Muskat gemahlen, Salz


Zubereitung

Für die Sauce: Die würfelig geschnittenen Zwiebeln in Butter kurz andünsten, mit Mehl stauben und mit Geflügelfond, Schlagobers und Kapernlake aufgießen. Nach ca. 10 Mi. Kochzeit mit einem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb passieren. Mit Senf und Pfeffer würzen. Noch einmal aufkochen, kräftig aufmixen und die Kapern einstreuen. Jetzt erst mit Salz würzen, da die Kapern meist sowieso sehr salzig sind. Fein gehackten Estragon im letzten Moment zugeben.

Für das Vogerlsalatpesto: Die fein gehackten Knoblauchzehen in 2 EL Olivenöl kurz anschwitzen und gleich erkalten lassen. Mit dem restlichen Olivenöl, dem Vogerlsalat und den Pinienkernen fein mixen.

Für die Kartoffel-Krapfen: Die geschälten, gekochten Kartoffeln im heißen Rohr 3 – 4 Minuten gut ausdampfen lassen. Durch ein Passiersieb streichen und sofort mit dem ganzen Ei, dem Dotter der Butter und den Gewürzen vermischen. In einen Dressiersack mit einer Sterntülle füllen und kleine Krapfen in eine leicht bebutterte Pfanne spritzen. 12 – 15 Min. bei 250 ° C Ober- und Unterhitze backen.

Die Truthahnstücke salzen, pfeffern und auf beiden Seiten in einer Pfanne mit Öl und Butter anbraten. Für etwa 4 Min. in eine auf 180° C vorgeheiztes Rohr geben und anschließend für 5 Min. entspannen lassen. Das Fleisch auf die Teller legen, mit Sauce nappieren und mit Vogerlsalatpesto anrichten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Limoni-Henderl

Kochen & Küche Juli 2000


Huhn mit Austernpilzen

Kochen & Küche April 2000


Hühnernuggets mit Wokgemüse

in Sesam paniert mit Basmatireis


Gabelbissen mit Räucherfisch in Kürbiskernölcreme

Der klassische Gabelbissen selbst gemacht.


Kalbsleberspieß mit grünen Stangenbohnen

Zu den Kalbsleberspiessen passt Erdäpfelpüree als Beilage sehr gut!


Cannelloni mit Kaninchenfleisch

Kochen & Küche August 2004


Kalbskoteletts mit Eierschwammerln

Kochen & Küche August 2001


Gefülltes Huhn mit Champignonfülle

Kochen & Küche Jänner 2000