Truthahnkeule mit Wintergemüse

Köstliches Ofengericht für die kalte Jahreszeit!

Zutaten:

für 4 Portionen
2 Truthahnkeulen (ca. 900 g)
Salz und Pfeffer
2 EL Öl
500 ml Geflügelsuppe
12 Schalotten
200 g Kohlsprossen
200 g Karotten
200 g Knollensellerie
2 Fenchelknollen
500 g kleine, speckige Erdäpfel

Zubereitung

(45 Min., Bratzeit ca. 75 Min.)
Die Keulen waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Öl in einem Bräter erhitzen, Keulen einlegen und rundum gut anbraten, mit etwas Suppe aufgießen und in den auf 180 °C Umluft vorgeheizten Backofen geben.
Das Gemüse waschen, schälen und in gefällige Stücke schneiden, die Erdäpfel gründlich waschen, nicht schälen und ganz lassen.
Nach 45 Minuten das Gemüse und die Erdäpfel zu den Keulen in den Bräter geben, etwas anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der restlichen Suppe aufgießen. Die Hitze auf 200 °C erhöhen, ab und zu mit dem Bratensaft übergießen und etwa 30 Minuten fertig braten.
Bräter aus dem Ofen nehmen, Bratensaft abschmecken und die Keulen nach kurzem Rasten tranchieren, mit dem mitgebratenen Gemüse und etwas Bratensaft anrichten.

 

Nährwert je Portion
Energie: 827 kcal
Eiweiß: 74,0 g
Kohlenhydrate: 25,0 g
Fett: 47,6 g
Broteinheiten: 1,5 BE
Kalzium: 218 mg
Eisen: 7,4 mg
Zink: 6,2 mg
Ballaststoffe: 11,7 g
Cholesterin: 211 mg

 

für Diabetiker geeignet, glutenfrei, laktosefrei, ballaststoffreich, reich an Kalzium, reich an Zink, reich an Eisen

Kochen & Küche Jänner 2015



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Truthahn auf ungarische Art

Kochen & Küche November 2000


Truthahnkeule mit Wintergemüse

Köstliches Ofengericht für die kalte Jahreszeit!


Truthahnfilets mit Äpfeln

Kochen & Küche Oktober 1997


Truthahn-Nudelsalat fruchtig-pikant

Kochen & Küche Dezember 2011


Kaltes Truthahnfleisch

Kochen & Küche September 2001


Weihnachtstruthahn

Geflügel und Wild zum Fest<br>Kochen & Küche Dezember 1997


Truthahnspieße mit indischem Reis

Kochen & Küche April 1997