Türkische Beurrecks

Kochen & Küche Mai 2001

Zutaten:

(für ca. 10 Stück)
Palatschinkenteig:
2 Eier, etwas Salz
1/4 l Milch
glattes Mehl nach Bedarf
Öl zum Backen

Fülle:
30 g glattes Mehl
30 g Butter, 3/8 l Milch
je 1 Stückchen Lorbeerblatt
und Zwiebel
300 g Ziegenkäse
Cayennepfeffer nach Geschmack

glattes Mehl, Eier und Semmelbrösel zum Panieren
Öl zum Backen


Zubereitung

Vorbereitung:
Eier mit Salz und gesiebtem Mehl zu einem sehr zähen Teig verrühren; Milch beifügen; Palatschinkenteig 20 Minuten rasten lassen; etwas Öl in einer Pfanne erhitzen; nacheinander dünne Palatschinken ausbacken und erkalten lassen. Für die Fülle in einer Pfanne Butter erhitzen, Mehl einrühren und eine helle Einmach bereiten; mit Milch aufgießen und glatt verrühren; zuletzt Zwiebelstück und Lorbeerblatt beifügen, salzen und unter öfterem Umrühren sehr dick einkochen lassen.

Zubereitung:
Käse in kleine Würfel schneiden; Béchamelsauce etwas erkalten lassen; Zwiebelstück und Lorbeerblatt herausnehmen; danach mit Käse und Cayennepfeffer gut vermengen und vollständig erkalten lassen; Palatschinken halbieren; aus der Käsemasse kleine Röllchen formen, auf die Palatschinkenhälften legen und diese einrollen; anschließend mit Mehl, Eiern und Semmelbröseln panieren; in einer genügend großen Pfanne ausreichend Öl erhitzen und die Röllchen goldgelb ausbacken; danach herausnehmen, gut abtropfen lassen und noch warm servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Topfen-Gemüse-Quiches

Kochen & Küche April 2012


Frittierte Nudelbällchen

Kochen & Küche März 2002


Gemüsecouscous mit Nussmix

Veganes Gemüsegericht


Feigentarte mit Stracchino

Tarte mit Frischkäse und Feigen.


Mangoldkuchen mit Räuchertofu

Vegane Hauptspeise mit frischem Mangold und Räuchertofu.


Gerstleintopf mit Rübengemüse

Anstelle von Rotkraut kann man auch Rote Rüben verwenden.


Fünfkornbratlinge

Rezept aus dem Buch: Dr. Med. Hellmut Lützner/ Helmut Million "Richtig essen nach dem Fasten", GU Verlag