Überbackene Haferflocken mit frischen Beeren

Kochen & Küche September 2005

Zutaten:

für 4 Portionen 250 g Haferflocken 1/2 l Milch,100 g Zucker 1 EL Butter,1 MS Zimt 150 g Erdbeeren 150 g Himbeeren 50 g Heidelbeeren 2 Eiklar, 50 g Staubzucker 20 g Kristallzucker


Zubereitung

Die Milch mit Butter, Zucker und Zimt aufkochen lassen; die Haferflocken einrühren und langsam 5 Minuten kochen lassen; danach beiseite stellen und auskühlen lassen; die Erdbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren waschen; die Erdbeeren vierteln; die Eiklar mit Staubzucker und Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Die ausgekühlte Haferflockenmasse in eine feuerfeste Form geben und die Beeren darauf verteilen; den Eischnee in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen und ein Gitter aufdressieren; danach sofort im vorgeheizten Backrohr bei Oberhitze bis zur leichten Bräunung backen; anschließend herausnehmen und sogleich servieren. Zubereitungszeit 1 Stunde



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Schokoladefondue

Kochen & Küche März 2004


Erdbeer-Topfencreme

Kochen & Küche Juni 2001


Marillenparfait-Torte mit Kompottmarillen

Kochen & Küche Februar 1999


Ribiseln auf Wolke sieben

Beeren auf feiner Baiser-Creme


Süße Polentacreme

Süße Creme aus Maisgrieß. Als Topping passt Preiselbeerkompott oder -marmelade.


Mini-Brioche-Reindling mit Roter Grütze gefüllt

Sehr schmackhafte kleine Brioche-Reindlinge mit fruchtiger Roten Grütze verfeinert


Walnussknöderln

Kochen & Küche Jänner 2003


Spekulatiuscreme

Weihnachtlicher Brotaufstrich