Überbackene Hühnerbrustfilets

Kochen & Küche November 2003

Zutaten:

2 Hühnerbrustfilets, à 150 g
4 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 Bund Suppengrün
1/8 l Weißwein
1 Zitrone
1 Zweig Rosmarin
2 Paradeiser
60 g geriebener Parmesan
2 EL Olivenöl
1 EL Butter
Salz und Pfeffer


Zubereitung

Das Suppengrün putzen, waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden; die Schalotten schälen und ebenfalls in Würfel schneiden; den Knoblauch schälen und fein hacken; die Rosmarinnadeln vom Stiel zupfen.

Die Zitrone dick schälen und in Scheiben schneiden; die Hühnerbrustfilets kalt abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen; die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen, entkernen und klein hacken; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Das Suppengrün, die Schalotten und den Knoblauch in Butter anschwitzen, salzen, mit Wein ablöschen, gut durchkochen lassen und in eine Auflaufform geben; 1 EL Öl erhitzen, die Hühnerbrustfilets an beiden Seiten gut anbraten und auf das Gemüse legen; die Zitronenscheiben zwischen die Fleischstücke stecken; den Rosmarin darüber streuen; die Paradeiser mit
1 EL Öl und dem Parmesan vermengen und über die Filets verteilen; danach im Backrohr überbacken.

ERGIBT 2 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Überbackene Schweinsfilets

Kochen & Küche Mai 2002


Zucchini mit Champignon-Fleisch-Fülle

Kochen & Küche Juni 1997


Wachauer Marillenhuhn mit Marillenrisotto

Kochen & Küche Juli 2005


Nudeln mit Rindfleisch

mit dem Wok gekocht


Gebratener Pfefferheilbutt

Kochen & Küche April 2002


Gefüllte Hühnerkeulen mit Lauch

Kochen & Küche Juni 2000


Gebratener Wolfsbarsch

Kochen & Küche Jänner 1998