Überbackene Käsetoasts

Kochen & Küche Mai 2002

Zutaten:

4 Toastbrotscheiben
Butter zum Bestreichen
80 g Emmentaler Käse, gerieben
etwas Salz und Pfeffer
etwas Cayennepfeffer
2 - 3 Dotter
etwas helles Bier
1 EL scharfer Senf

Backpapier für das Blech
Brunnenkresse zum Bestreuen


Zubereitung

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; den Emmentaler Käse mit den Dottern, Bier, Senf, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer zu einer streichfähigen Masse verrühren; die Toastbrotscheiben diagonal durchschneiden, sodass Dreiecke entstehen.

Diese Dreiecke zuerst mit Butter und dann mit dem Käsegemisch bestreichen; sodann die Brotdreiecke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen; im vorgeheizten Backrohr so lange überbacken (ca. 8 Minuten), bis der Käse geschmolzen ist und etwas Farbe angenommen hat; die Käsetoasts überkühlen lassen, mit Brunnenkresse bestreuen und noch warm servieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdäpfel-Zwiebel-Strudel

Pikanter, vegetarischer Strudel.


Champignon-Pizza

Kochen & Küche August 1997


Quittenpüree

Kochen und Küche Oktober 2013


Eierschwammerl-Strudel

Strudel mit Pfifferlingen


Kürbisfladen mit Kräutern auf türkische Art

Dazu passen beliebige Saucen wie Remoulade oder ein Kräuterdip.


Tomatenquiche mit Ricotta

Quiche mit Tomaten