Überbackene Nudeln

Ein vegetarisches und günstiges Rezept ist überbackene Nudeln mit Wurzelgemüse und frischen Kräutern, was im Frühling und Sommer einfach wunderbar schmeckt.

Zutaten:

für 6 Portionen

400 g Nudeln (Penne, Bandnudeln, Spiralnudeln ganz nach Belieben)
50 g Porree (nur das Grün)
2 Knoblauchzehen
2 Karotten
2 Gelbe Rüben
1 Stange Stangensellerie
1 Pastinake
2 EL Butter
250 ml Milch
2 Eier
Salz und Pfeffer
200 g Bergkäse, fein gerieben
2 EL Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Basilikum und Kerbel), fein geschnitten
Butter für die Form

Zubereitung

(35 Min. ohne Garzeit)
Für die überbackenen Nudeln die Nudeln im Salzwasser bissfest kochen, abseihen und abtropfen lassen, das Gemüse waschen, putzen bzw. schälen.
Porree mit dem Messer in 1 cm breite Streifen schneiden, Knoblauch fein hacken.
Das übrige Gemüse am besten mit einer Brotschneidemaschine oder einem breiteren Sparschäler der Länge nach in dünne Streifen schneiden.
Butter in einer Pfanne schmelzen und das Gemüse darin kurz rösten, Knoblauch zugeben, vermischen und beiseitestellen.
Milch und Eier in einer Schüssel verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen, den geriebenen Käse einrühren.
Die gekochten Nudeln mit dem Gemüse vermischen, eine feuerfeste Form mit Butter befetten, Gemüsenudeln hineingeben und die Eier-Käsemilch darübergießen.
Die Nudeln im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze auf unterster Schiene 20 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und die überbackenen Nudeln mit Kräutern bestreut servieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 559 kcal
Eiweiß: 25,9 g
Kohlenhydrate: 66,7 g
Fett: 20,4 g
Broteinheiten: 5,7 BE
Kalzium: 524 mg
Eisen: 3,3 mg
Zink: 4,1 mg
Ballaststoffe: 8,7 g
Cholesterin: 115 mg

 

Rezept: Kochen und Küche April 2016


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Selbst gemachte Nudeltascherln

Nudeltascherln mit Zitronen-Zucchini-Fülle, ist ein vegetarisches Gericht, was überall beliebt ist.


Mit Gemüseragout und Morcheln gefüllte Erdäpfel

statt Morcheln kann man auch zu Champignons greifen!


Rote Rüben-Avocado-Salat

Dieser Rote Rüben Salat bekommt durch Grapefruit, Avocado und Senf einen sehr interessanten Geschmack und eignet sich sehr gut als erfrischende Vorspeise!


Pilzgugelhupf mit Champignon-Sabayon

Kochen & Küche Juli 2005


Erdäpfelpuffer

Kochen & Küche September 1999


Erdäpfel-Käsekuchen

Kochen & Küche Jänner 2000


Emmentaler-Tortillas

Kochen & Küche Oktober 2012


Panierter Kohl mit violettem Erdäpfelsalat

Ein Gericht für die ganze Familie.