Überbackener Kohl

mit Faschiertem

Zutaten:

2 mittlere Kohlköpfe, 1 Zwiebel, 1 Bund Petersilie, 1 Zweig Majoran, 2 Knoblauchzehen, 1/4 l Rindsuppe
Fülle

200 g faschiertes Kalbfleisch (von der Schulter), 2 Eier, 1 Semmel vom Vortag, Milch zum Anweichen, 1 kleine Zwiebel, Salz und Pfeffer, 1/2 l Sauerrahm, 3 Eier, Butter und Brösel für die Form


Zubereitung

Zwiebel schälen und hacken; Pe­tersilie und Majoran waschen und hacken; Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden; Kohl von den äußeren Blättern befreien, waschen, vierteln und den Strunk entfernen; für die Fülle die Zwiebel schälen und fein hacken; Semmel in Milch anweichen, gut ausdrücken und durch ein Sieb streichen; das Fleisch mit der passierten Sem­mel, Eiern, Zwiebel, Salz und Pfeffer vermischen.

Das Backrohr auf 180 Grad vor­heizen; den Kohl zusammen mit Knoblauch, Zwiebel und Majoran in der Rindsuppe 15 - 20 Minuten überkochen; danach in einem Sieb abtropfen lassen; eine Back­form mit Butter ausstreichen und mit Bröseln ausstreuen; die Hälfte des Kohls in die Form geben, das Faschierte darauf verteilen und mit dem restlichen Kohl ab­decken; Sauerrahm mit Eiern und Petersilie versprudeln und über die Kohlschicht gießen; die Form in das Backrohr schieben und den Auflauf etwa 40 Minuten - bis die Oberfläche schön gebräunt ist - überbacken.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Mangoldkuchen mit Räuchertofu

Vegane Hauptspeise mit frischem Mangold und Räuchertofu.


Linsenlaibchen

reich an Vitamin B6, Folsäure, Eisen, für Diabetiker geeignet, lactosearm, ballaststoffreich, cholesterinarm, vegetarisch


Parasol Cordon Bleu

Das Cordon Bleu in neuer Version. Der Parasol hat einen wunderbaren Geschmack.


Gefüllte Zwiebeln mit Käse überbacken

Kochen & Küche Oktober 1999


Truthahnkeule mit Wintergemüse

Köstliches Ofengericht für die kalte Jahreszeit!


Shrimpsalat mit Gemüse

Kochen & Küche Februar 2005


Pikanter Wurstsalat

Kochen & Küche Juni 2004


Zucchini-Karottensalat

Kochen & Küche November 1997