Ungarische Krautsuppe

mit Selchfleisch und Würstl

Zutaten:

1 l Rindsuppe 1 Teller Sauerkraut 80 g Selchspeck 1 große Zwiebel 1 KL edelsüßer roter Paprika 1/4 l Sauerrahm Salz Schinken, Selchfleisch oder Würste nach Belieben


Zubereitung

Das Kraut gut auswaschen (damit es nicht allzu sauer ist) und etwas kürzer schneiden, mit den angegebenen Zutaten und der Rindsuppe, die das Ganze gut bedecken muss, inklusive der gehackten Zwiebel und dem kleinwürfelig geschnittenen Speck plus einem Kaffeelöffel Paprika weich dünsten. Mit der restlichen Rindsuppe aufgießen, Sauerrahm darunter rühren, auf jeden Teller obendrauf noch einen Löffel Rahm geben. Sie können Schinken (in kleine Stücke geschnitten), Selchfleisch oder Würste dazu essen bzw. mitkochen lassen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Apfelsuppe mit Apfelchips und Ingwer

Kochen & Küche Juni 2005


Knoblauchsuppe mit Weißbrotscheiben

Kochen & Küche Oktober 2003


Käse-Biersuppe

Suppe mit viel Kalzium und reich an Zink, außerdem ist die Suppe durchaus für Diabetiker geeignet.


Gefüllte Eier mit QuimiQ

Diese Häppchen eignen sich nicht nur für die Osterjause.


Kohlsuppe mit Haferflocken

Ausgiebige Fastensuppe, die satt macht.


Klare Rindsuppe (Rinderfond)

Klare Rindsuppe ist ein Klassiker und sollte als Grundrezept in keinem Haushalt fehlen. Außerdem ideal zum Vorkochen und mit unterschiedlichsten Einlagen kombinierbar.


Gemüsesülzchen

Kochen & Küche Mai 2000


Schnippelsuppe

Rezept: Gerd Wolfgang Sievers, Kochen & Küche Oktober 2012