Ungarische Lángos

Ungarische Lángos

Zutaten:

400 g glattes Mehl
1 Packung Trockenhefe
3 große, gekochte Kartoffeln (ca. 300g)
1 TL Salz
400 ml lauwarmes Wasser
neutrales Öl zum Ausbacken


Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel sieben. Mit den gekochten, gepressten Kartoffeln, der Trockenhefe und dem Salz vermischen. Das Wasser hinzufügen und kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig zudecken und zum Aufgehen an einem warmen Ort ca. eine halbe Stunde rasten lassen. Die Hände mit Öl „befeuchten“ und aus dem Teig handgroße Fladen ziehen. Das Öl in einem hohen Topf erhitzen und die Fladen vorsichtig ins heiße Öl legen. Nach ca. 1-2 Minuten wenden und knusprig fertig backen.
Der Teig kann mit verschiedenen Gewürzen oder Knoblauch verfeinert werden. Zu den Lángos kann man Sauerrahmsauce servieren oder sie nach Belieben mit anderen Zutaten, wie Tomaten oder Käse, belegen.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)