Ungarischer Schopfbraten mit Sauerkraut

Kochen & Küche Februar 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
4 Schweinsschnitzel vom
Schopf à 160 g
etwas Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Knoblauchzehen
1/2 TL Kümmel
4 EL Öl
40 g Hamburger Speck
1 mittlere Zwiebel
1 TL scharfes Paprikapulver
Mehl zum Andrücken
500 g Sauerkraut
etwas Rindsuppe zum
Aufgießen


Zubereitung

Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken; die Schweinsschnitzel klopfen und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und dem Knoblauch würzen; auf einer Seite in Mehl andrücken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schweinsschnitzel - mit der bemehlten Seite zuerst - einlegen; beidseitig zu schöner brauner Farbe braten; das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Die Zwiebel schälen und fein hacken; den Hamburger Speck feinwürfelig schneiden.
Im Bratrückstand die Speckwürfel und die Zwiebel
gleichzeitig durchrösten, bis alles etwas Farbe genommen hat; sodann das Paprikapulver und das Sauerkraut beifügen, mit Rindsuppe aufgießen und zugedeckt halbweich (ca. 15 Minuten) dünsten; danach das Fleisch einlegen und weitere 15-20 Minuten fertigdünsten.
Ein wunderbares Gericht für kalte Tage! Dazu passt Weißbrot und ein kühles Bier!



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Lammrücken im Erdäpfelmantel

Kochen & Küche Jänner 2004


Gegrillte Beiriedsteaks mit pikanter Füllung

Kochen & Küche September 1997


Schweinsfilet im Kräutermantel

Eine einfache aber feine Kreation für den Kugelgrill (mit Gas oder Holzkohle) oder für den Smoker!


Gemüseauflauf mit Faschiertem

Kochen & Küche April 2001


Gebratenes Kalbskarree

Kochen & Küche September 1999


Rehfilets mit pikanter Sauce

Kochen & Küche Oktober 1999


Gebackene Speckknödel

Knödel aus Kartoffelteig mit Speck gefüllt.


Schweinspörkelt mit Debreziner Würstel

Kochen & Küche April 1999