Urkarotten im lila Teigmantel

Herbstlich und lecker: Urkarotten im lila Teigmantel.

Zutaten:

für ca. 10 Stück
250 g glattes Weizenmehl
12 violette Urkarotten
½ P. Trockengerm
1 EL Olivenöl
ca. 150 ml Wasser, lauwarm
etwas Salz
10 Scheiben gekochter Schinken
10 TL Ketchup
10 Scheiben Gouda

 

Milch zum Einpinseln und schwarze Sesamsamen zum Bestreuen

Zubereitung

(70 Min. ohne Warte- und Garzeit)

Für die Urkarotten im lila Teigmantel das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben, die Karotten waschen, putzen, aber nicht schälen, zwei Karotten fein zum Mehl in die Schüssel reiben und mit dem Mehl vermischen.

Germ, Olivenöl, Wasser und Salz dazugeben und mit den Knethaken des Handmixers verrühren, so lange kneten, bis ein glatter Teig entsteht, zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die restlichen Urkarotten in leicht gesalzenem Wasser knackig kochen, abseihen, in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in Stücke schneiden (in der Länge der Urkarotten und ca. 10 cm breit).

Jedes Teigstück mit einer Scheibe Schinken belegen, Schinken mit etwas Ketchup bestreichen und eine Scheibe Käse darauflegen.

Eine Urkarotte darauflegen und einrollen, die Enden verschließen und nach unten einschlagen.

Die „eingepackten“ Karotten mit dem Schluss nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, 10 Minuten zugedeckt gehen lassen, mit lauwarmer Milch einpinseln, mit Sesam bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen, die Urkarotten im lila Teigmantel lauwarm oder kalt servieren.

 

Zur Kochschule: Urkarotten im lila Teigmantel (Germteig)

 

Nährwert pro Stück
Energie: 229 kcal
Eiweiß: 13,7 g
Kohlenhydrate: 24,1 g
Fett: 8,4 g
Broteinheiten: 2 BE
Kalzium: 198 mg
Eisen: 2,9 mg
Zink: 2,0 mg
Ballaststoffe: 4,9 g
Cholesterin: 25,6 mg

 

Rezept: Kochen und Küche Oktober 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Tiroler Reisauflauf

Reisauflauf mit Kompottfrüchte


Semmelschnitte mit Kastanien

Herbstlicher Genuss!


Kürbiskernöl-Törtchen

Süße Kürbiskernöl-Törtchen mit Vanille-Kürbiskern-Creme und Himbeeren.


Heidelbeerschnecken

Heidelbeerschnecken, ein warmes Gericht aus Germteig mit Heidelbeerfüllung.


Butterkrapfen

Ein herrlicher flaumiger Krapfen.


Milchbrot-Apfelauflauf

mit Punschsauce


Schweinsrücken in Milch geschmort

Aus der "Schule des Geschmacks" ein Rezept, das durch das Garen des Fleisches in Milch, besonders den Geschmack "umami" hervorhebt.


Bauernkrapfen

Bauernkrapfen aus Germteig werden regional auch „aus’zogene Nudeln“ oder „Glöcklerkrapfen“ genannt und schmecken auch mit Marillenmarmelade sehr gut.