Vanillecreme im Blätterteigtöpfchen

Kochen & Küche Oktober 2005

Zutaten:

für 4 Portionen

4 Blätterteigscheiben (12 cm Durchmesser)
4 Wassergläser
Butter zum Bestreichen
Ei zum Bestreichen
4 KL Braunzucker

Vanillecreme
3 Eier
2 EL Honig
1 Vanilleschote
1/4 l Obers


Zubereitung

Für die Blätterteigtöpfchen das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; die Wassergläser am Boden und am Rand (bis zur halben Höhe) mit Butter einstreichen; die Blätterteigscheiben da¬rüber stülpen und mit Ei bestreichen; anschließend im Backrohr goldbraun backen.

Danach herausnehmen, noch heiß von den Gläsern nehmen und kalt stellen; die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und mit einem Messer das Mark herausschaben.

Für die Vanillecreme die Eier mit dem Honig und dem Vanillemark in einer Schüssel verrühren; das Obers zugießen und verrühren; die Masse in einer Kasserolle unter ständigem Rühren vorsichtig erhitzen (darf nicht kochen); sobald die Creme dick wird, in die Blätterteigtöpfchen füllen und kalt stellen; den Braunzucker schmelzen lassen und die Creme damit begießen; mit der Vanilleschote garniert servieren.

Zubereitungszeit 45 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Zarte Tag- & Nacht- Knöpfchen

Sehr hübsch sieht es auch aus, wenn man ein helles und ein dunkles Knöpfchen zusammensetzt.


Gedeckter Apfelkuchen (Apfelschlankel)

Mürbteig mit Fülle aus Äpfeln


Grießpogatscherln

Kochen & Küche Jänner 1998


Mohnschnecken

Flaumige Germteigschnecken mit Mohn


Crema catalana (Katalanische Creme)

Ein Küchenklassiker ist die Crema catalana, die berühmte gebrannte Creme aus Nordostspanien.


Heiße-Liebe-Waffeln

Cremiges Eis, heiße Himbeeren und knusprige Waffeln - eine köstliche Kombination!


Schneegestöber

Luftig leichtes Dessert mit Obers, Joghurt und Physalis.


G'angene Mohnnudeln

Gericht aus Kärnten.