Vanillecreme-Omelett

Kochen & Küche August 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
Sauce:
120 g Kochschokolade
9 EL Kristallzucker
3 EL Wasser

Omelett:
12 Eier
2 EL Milch
etwas Salz
Butter zum Ausbacken

Fülle:
1 Pck. Vanillepuddingpulver
1/2 l Milch und 50 g Kristallzucker für den Pudding
1/2 l Obers
100 g frische Beeren

250 g Beeren zum Belegen
Staubzucker zum Bestreuen


Weitere Infos:

 Eierspeisen selber machen

Zubereitung

Kristallzucker mit Wasser verrühren und einmal aufkochen lassen; zerkleinerte Schokolade beifügen und auflösen; die Schokoladesauce warm stellen; Vanillepudding nach Packungsanleitung bereiten und warm halten; Waldbeeren verlesen, abzupfen und waschen.
In einer geeigneten Pfanne ein nussgroßes Stück Butter erhitzen; pro Portion drei Eier mit etwas Milch und etwas Salz kräftig versprudeln und in die Pfanne gießen; mit einer Gabel rundum lockern und anbacken lassen; danach mit einer Backschaufel wenden und auch an der anderen Seite backen; das Omelett auf einen vorgewärmten Teller gleiten lassen und warm stellen; restliche drei Omeletts ebenso bereiten; Obers steif aufschlagen und mit 100 g Beeren unter den warmen Vanillepudding ziehen; mit dieser Creme die Omeletts füllen und zusammenklappen. Vor dem Servieren die Omeletts mit der vorbereiteten Schokoladesauce übergießen und mit Beeren bestreuen; zuletzt mit Staubzucker übersieben.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Holunderschmarren mit Holunderblüten

Kochen & Küche Juli 2007


Kokosnuss-Pudding

Der glutenfreie Kokosnuss-Pudding wird durch den Geschmack von Physalis abgerundet.


Süße Batzen

Kochen & Küche Dezember 2002


Omas Honiglebkuchen

Grundrezept


Steirisches Studentenfutter

Nahrung fürs Gehirn!


Preiselbeerkuchen

saisonaler Genuss


Dukatenbuchteln mit Vanillecreme

Ein vielseitiges Germgebäck!