Vanillespitzen

Vanillespitzen

Zutaten:

2 dag Germ
6 dag Sauerrahm
2 Dotter
25 dag Butter od. Margarine
25 dag gl. Mehl
2 EL. Staubzucker
1 Prise Salz

Für die Fülle:
1 Pkg. Vanillepuddingpulver
1/4 l Milch
2 Pkg. Vanillezucker
20 dag Butter
15 dag Staubzucker


Zubereitung

1. Germ in Rahm auflösen und mit den Dottern gut verrühren. Butter mit Mehl verbröseln, mit Germ, Pr. Salz und Zucker zu einem glatten, festen Teig kneten.
Ca. 1/4 Std. kühl rasten lassen.

2. Vanillepudding bereiten und abkühlen lassen.

3. Zimmerwarme Butter mit Zucker schaumig rühren. Pudding (am besten passieren) untermischen. Kräftig rühren und dann Creme kaltstellen.

4.Backrohr auf 180° C vorheizen.

5.Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rechteckig dünn ausrollen. Mit Teigrad Qudrate radeln (ca. 4 mal 4cm) und diese diagonal über kleine Schaumrollenförmchen wickeln. Teigspitzen gut zusammendrücken.

6. Röllchen auf Blech setzen, ca. 15 Min. backen. Sofort von den Formen lösen und auskühlen lassen.

7. Gekühlte Vanillecreme mittels Dressiersack mit Sterntülle in die Röllchen füllen. Kekse mit Staubzucker bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden