Veganer Hartkäse nach Parmesan-Art

Zubereitung in wenigen Minuten. Das ideale Rezept für Einsteiger!

Zutaten:

für 1 kleines Glas / 2–4 Personen

½ Tasse ungeröstete Cashewkerne
½ Tasse geschälte Mandeln
2 TL helle Sesamsamen
1 ½ EL Hefeflocken
1 TL Meersalz

Zubereitung

(ca. 10 Min.)

Für den veganen Hartkäse nach Parmesan-Art alle Zutaten in den Mixbehälter der Küchenmaschine geben und mit dem Doppelschlagmesser zu einer gleichmäßigen, feinkörnigen Konsistenz verarbeiten.

Der pflanzliche Käse nach Parmesan-Art ist im Kühlschrank in einem luftdicht verschlossenen Glas eine Woche haltbar.

Mandeln und Sesam machen diesen Käse zu einer natürlichen Kalziumquelle. Wird er nur mit Cashewkernen zubereitet, bekommt er eine noch feinere, zart schmelzende Konsistenz. Dafür einfach die angegebene Menge Mandeln durch die gleiche Menge Cashewkerne ersetzen.

Da der Käse fast ausschließlich aus Nüssen und Samen besteht, ist er sehr kalorienreich. Daher den veganen Hartkäse am besten wie Parmesan in kleinen Mengen zum Verfeinern von Speisen verwenden!

Ein gebrauchsfertiger Käse, der jederzeit zum Einsatz kommen kann und der sich in nur wenigen Minuten zubereiten lässt. Das ideale Rezept für Einsteiger!

Nährwert je 100 g
Energie: 534 kcal
Eiweiß: 20,3 g
Kohlenhydrate: 17,8 g
Fett: 43,0 g
Broteinheiten: 1 BE
Kalzium: 210 mg
Eisen: 5,4 mg
Zink: 3,4 mg
Ballaststoffe: 8,8 g
Cholesterin: 0 g

 

Rezept: Marie Laforêt, Kochen & Küche Mai 2016


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Fenchelsalat mit Orangen

Kochen & Küche Mai 2007


Geröstete Karottenknödel mit Ei

Rezept von Julia Mondre (www.backebackekuchen.com)


Käferbohnenravioli mit Jungzwiebel-Radieschen-Dressing

Teigtascherl mit Käferbohnenfülle auf herzhaftem Salat.


Polentaplätzchen

Kochen & Küche März 2006


Zucchini-Tarte mit getrockneten Tomaten

Rezept und Foto: Tante Fanny


Mit Gemüseragout und Morcheln gefüllte Erdäpfel

statt Morcheln kann man auch zu Champignons greifen!