Vollkorn-Kräuterfladen

Ausgezeichnet als Beilage eignen sich die schmackhaften Vollkorn-Kräuterfladen.

Zutaten:

500 g Weizenvollkornschrot

10 g Germ

300–350 ml lauwarmes Wasser

100 g zerlassene Butter

1 EL Salz

Zum Bestreichen und Bestreuen: 5 EL Olivenöl

2 Knoblauchzehen

½ TL Salz

1 EL gehackter Rosmarin

1 EL gehackter Oregano


Zubereitung

Für den Vollkorn-Kräuterfladen den Vollkornschrot in eine Schüssel geben, eine Mulde machen, Germ hineinbröckeln und mit dem Wasser auflösen, flüssige, abgekühlte Butter sowie Salz dazugeben und gut verkneten, Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt bis zum doppelten Volumen gehen lassen.

Den Teig in 10 gleiche Stücke teilen, jedes zu einem Fladen von 12–15 cm Durchmesser ausrollen, mit Öl bestreichen.

Knoblauch mit Salz mit der breiten Seite der Messerklinge zerdrücken, die Vollkorn-Kräuterfladen damit würzen und im vorgeheizten Ofen bei 210 °C 15 Minuten backen.

 

Rezept: Kochen und Küche Januar 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kaffee Kekse | Mokkaküsschen

Köstliche Kaffeekrapferl


Feine Dobosschnitten

Feine Dobosschnitten mit Griesfülle ist ein weihnachtliches Gebäck, was den Plätzchenteller ungemein bereichert.


Apple Pie Pops

Rezept und Foto: Tante Fanny


Chinesischer Nougat

Die Kombination von Erdnüssen und Sesam ergibt einen sehr exquisiten Nougat. Für eine etwas elastischere Konsistenz wird etwas gekochtes Tapioka in den Karamell gemischt. Die heiße Nougatmasse muss sehr schnell in die Form gegossen werden, da sie...


Peppernøtter (Pfeffernüsse)

Spezialität aus Skandinavien für das Weihnachtsfest