Vollkorn-Kräuterfladen

Ausgezeichnet als Beilage eignen sich die schmackhaften Vollkorn-Kräuterfladen.

Zutaten:

500 g Weizenvollkornschrot

10 g Germ

300–350 ml lauwarmes Wasser

100 g zerlassene Butter

1 EL Salz

Zum Bestreichen und Bestreuen: 5 EL Olivenöl

2 Knoblauchzehen

½ TL Salz

1 EL gehackter Rosmarin

1 EL gehackter Oregano


Zubereitung

Für den Vollkorn-Kräuterfladen den Vollkornschrot in eine Schüssel geben, eine Mulde machen, Germ hineinbröckeln und mit dem Wasser auflösen, flüssige, abgekühlte Butter sowie Salz dazugeben und gut verkneten, Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt bis zum doppelten Volumen gehen lassen.

Den Teig in 10 gleiche Stücke teilen, jedes zu einem Fladen von 12–15 cm Durchmesser ausrollen, mit Öl bestreichen.

Knoblauch mit Salz mit der breiten Seite der Messerklinge zerdrücken, die Vollkorn-Kräuterfladen damit würzen und im vorgeheizten Ofen bei 210 °C 15 Minuten backen.

 

Rezept: Kochen und Küche Januar 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Mamas Nuss-Schnitten

Sehr schmackhaftes Keksrezept


Honig-Müsli-Riegel

Ein süßer Snack für Zwischendurch, für alle, die ihre Musliriegel auch einmal selbst herstellen möchten.


Pfefferminz-Taler

Rezept: Aloisia Gabler, Kochen & Küche Dezember 2012


Topfenstanitzel

Weihnachtskekse mit Topfen.


Spekulatius-Parfait

Kochen & Küche Dezember 2011


Klosterkipferln mit Haselnüssen

Keks-Klassiker - Kochen & Küche Dezember 2001