Vollkorn-Stachelbeerkuchen

Stachelbeeren und Vollkornmehl in einem sommerlichen Kuchen.

Zutaten:

140 g Butter
120 g Honig
1/2 Pck. Vanillezucker
geriebene Schale von 1/2 Zitrone
6 Eier
2 - 3 EL Sauerrahm
1 Prise Salz
180 g Vollkornmehl
1 MS Backpulver
600 g Stachelbeeren
Butter und Mehl für die Form
gehobelte Mandeln zum Bestreuen
Staubzucker zum Bestreuen


Zubereitung

Das Vollkornmehl mit Backpulver vermengen; die Butter auf Handwärme bringen und mit der halben Menge des Honigs, dem Vanillezucker und der Zitronenschale sehr schaumig rühren; die Eier trennen; nach und nach den Sauerrahm und die Dotter beifügen und wieder sehr schaumig rühren.

Die Eiklar mit Salz zu steifem Schnee schlagen; löffelweise den restlichen Honig einmengen und nochmals steif aufschlagen; den Schnee unter den Butterabtrieb heben; zuletzt das Mehlgemisch vorsichtig einrühren; das Backrohr auf 175 Grad vorheizen. Die Stachelbeeren putzen, waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen; eine Tortenform mit Butter ausstreichen und bemehlen; die Masse einfüllen und die Stachelbeeren verteilen; den Teig an der Oberfläche glatt streichen und mit Mandelblättchen bestreuen; danach im vorgeheizten Backrohr etwa 60 Minuten lang backen (Nadelprobe machen!); den Kuchen in der Form erkalten lassen und nach 2 Stunden Ruhezeit aus der Form lösen; vor dem Servieren den Kuchen leicht mit Staubzucker übersieben und portionieren. ERGIBT 12 STÜCK

Kochen & Küche Juni 2003



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Weincreme-Rouladen mit Erdbeeren

Kochen & Küche Juni 2007


Mohntorte mit Apfelgelee

Torte mit Mohn und Apfel-Most-Spiegel.


Erdbeer-Pastetchen

Kochen & Küche Juni 1999


Preiselbeerkuchen

saisonaler Genuss


Fruchtplunder

Schnelles süßes Frühstück für den Sonntag.


Vollkorn-Stachelbeerkuchen

Stachelbeeren und Vollkornmehl in einem sommerlichen Kuchen.


Biskuit-Topfenkuchen

Kochen & Küche Februar 2015


Früchtebrot

Weihnachtsstollen und Früchtebrote<br>Kochen & Küche Dezember 2004